Walliser Gschwelltitätschli mit Lauchsalat

Eine neue Inspiration für ein leichtes Rezept, genannt Walliser Gschwelltitätschli mit Lauchsalat, wirkt sehr erfrischend bei heissen Tagen.

Walliser Gschwelltitätschli mit Lauchsalat

Bewertung: Ø 3,4 (11 Stimmen)

Zubereitung

  1. Gschwellti werden am Vortag geschält und in den Kühlschrank gelegt.
  2. Für die Tätschli werden die Eier mit ein wenig Muskat, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verklopft. Anschliessend reiben Sie die Gschwellti und den Bergkäse an der Röstiraffel in die Schüssel zu den Eiern rein und danach alles gut vermischen.
  3. Kurz ziehen lassen und anschliessend mit sauberen Händen 12 Tätschli aus der Masse formen. Legen Sie diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech und backen Sie sie in einem 200 Grad vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten auf die mittlere Schiene.
  4. Für den Salat wird Apfelessig, Rapsöl, eine gepresste Knoblauchzehe, ein wenig Salz und Pfeffer in eine Schüssel gegeben und gut verrührt.
  5. 2 rotschalige Äpfel werden in feine Scheiben geachtelt und in die Schüssel gegeben. Mit dem Dressing gut verrühren. Rapsöl wird in eine grosse Pfanne gegeben und auf mittlerer Stufe warm gemacht. Der Lauch wird geputzt und in feine Streifen geschnitten, danach ca. 10 Minuten in der Pfanne mit dem Öl bei niedriger Hitze gedämpft.
  6. Danach geben Sie den Lauch in die Schüssel zum Dressing und vermischen Sie diesen gut. Anschliessend Salat auf Teller verteilen und die Tätschli darauf anrichten.

Tipps zum Rezept

Servieren Sie zum Gericht selbstgemachte Limonade. Wirkt sehr erfrischend zur Speise.

ÄHNLICHE REZEPTE

Leichter Pfirsichsalat

Leichter Pfirsichsalat

Dieser leckere Pfirsichsalat wird mit frischen Pfirsichen, Feta, Minze & Zwiebeln hergestellt. Ein wenig Öl + Gewürze - und schon ist er hergezaubert!

Gemischter Sommersalat

Gemischter Sommersalat

Dieses Rezept bietet Ihnen eine leckere Variante für eine leichte Speise in der heissen Sommerzeit.

Chilisalz

Chilisalz

Chilisalz ist schnell gemacht und ein tolles Geschenk für Freunde. Wer sein Gericht feurig scharf zubereiten möchte, der verwendet einfach diese tolle Salzmischung.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE