Sojabratlinge

Probieren Sie dieses vegane Rezept aus. Mit grünen Salat als Beilage ein vorzügliches Gericht.

Sojabratlinge
40 Minuten

Bewertung: Ø 4,4 (16 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Bund Frühlingszwiebel
3 Stk Kartoffeln, mittelgross
1 Stk Knoblauchzehe
2 TL Meersalz
1 EL Öl
1 Schuss Öl zum Ausbacken
0.5 Bund Peterli, gehackt
1 Prise Pfeffer
0.5 Bund Schnittlauch
100 g Semmelbrösel
100 g Sojaflocken
1.5 l Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst die Sojaflocken in einem Topf mit Salzwasser übergiessen und 2 Minuten lang kochen. Danach abgiessen und in eine Schüssel geben.
  2. Nun die Frühlingszwiebel putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und pressen.
  3. In einer Pfanne Öl erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch unter Rühren anbraten. Beiseite stellen und auskühlen lassen.
  4. Die Kartoffeln nun schälen und in eine Schüssel fein raspeln. Diese danach zur Sojamasse geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel und Knoblauch unterheben und die Kräuter untermischen.
  5. Aus dieser Masse nun mit den Händen dünne Bratlinge formen. Die Bratlinge in Semmelbrösel wälzen.
  6. Jetzt Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bratlinge darin ausbacken. Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und heiss mit grünem Salat servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE