Süsse Häuser aus Butterkeksen

Eine schnelle und einfache variante, ein süsses Häusschen für die Weihnachtszeit zu zaubern und ein garantierter Spass für die ganze Familie.

Süsse Häuser aus Butterkeksen

Bewertung: Ø 4,0 (42 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

1 Pa bunte Streusel nach Wahl
4 Stk Butterkekse
5 Stk Gummibärchen
100 g Puderzucker
0.5 Pk Smarties
1 EL Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Puderzucker sieben und mit dem Zitronensaft zu einer sehr dickflüssigen Creme glatt rühren. ACHTUNG: Ist der Zuckerguss zu flüssig, hält das Häusschen nicht.
  2. Einige Kleckse Zuckerguss mittig auf einen Butterkeks geben und Gummibärchen als Bewohner auf den Zuckerguss kleben. Einen zweiten Butterkeks mit Zuckerguss unter den ersten kleben.
  3. Die längeren Seitenteile der anderen beiden Butterkekse ebenfalls mit Zuckerguss bepinseln und die Kekse - wie abgebildet am Foto - als Dach auf den unteren Butterkeks kleben.
  4. Auf die Dachspitze weiteren Zuckerguss geben, sodass es so aussieht, als wäre das Häuschen verschneit. Die Aussenseiten des Häusschens mit kleinen Kleksen belegen und die Smarties und bunte Streusel darauf fixieren.
  5. Nun alles vollständig trocknen lassen und nach Bedarf noch weiter verzieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Zürcher Tirggel

Zürcher Tirggel

Die leckeren Zürcher Tirggeli bieten einen wunderbaren Vorgeschmack auf Weihnachten. Ein tolles aussergewöhnliches Rezept.

Weihnachtlicher Nusskuss

Weihnachtlicher Nusskuss

Das Schweizer Rezept für einen Weihnachtlichen Nusskuss ist für die kalte Jahreszeit ein herzwärmendes Süssgebäck und lässt sich einfach zubereiten.

Makronen mit Nüssen

Makronen mit Nüssen

Makronen mit Nüssen schmecken frisch, pikant und natürlich lecker süss. Ein Rezept, das gerne zur Weihnachtszeit gebacken wird.

Spitzbubenteig

Spitzbubenteig

Das Spitzbubenteigrezept, das schnell und unkomplizert zubereitet wird und jedes Weihnachten erst richtig aufpeppen wird.

Brunsli

Brunsli

Einfach himmlisch schmecken die traditionellen Brunsli. Ein tolles Rezept für Weihnachten.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE