Mailänderliteig

Mit dem einfachen Mailänderliteig gelingen Ihnen tolle Weihnachtsplätzchen. Sie werden von dem Rezept begeistert sein.

Mailänderliteig

Bewertung: Ø 4,0 (419 Stimmen)

Zubereitung

  1. Zuerst die Butter und Zucker in einer Schüssel mit einem Schwingbesen oder einer Küchenmaschine schaumig rühren.
  2. Die Mischung Salzen, nach und nach das Ei und das Eigelb einrühren und die abgeriebene Zitronenschale dazugeben. Zuletzt das Mehl einarbeiten, zu einem glatten Teig verkneten und etwa 1 Stunde in den Kühlschrank geben.
  3. Anschliessend den Teig vierteln und jedes Stück auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Guetzli ausstechen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit Eigelb bepinseln.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 15 Minuten goldgelb backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Makronen mit Nüssen

Makronen mit Nüssen

Makronen mit Nüssen schmecken frisch, pikant und natürlich lecker süss. Ein Rezept, das gerne zur Weihnachtszeit gebacken wird.

Weihnachtlicher Nusskuss

Weihnachtlicher Nusskuss

Das Schweizer Rezept für einen Weihnachtlichen Nusskuss ist für die kalte Jahreszeit ein herzwärmendes Süssgebäck und lässt sich einfach zubereiten.

Brunsli

Brunsli

Einfach himmlisch schmecken die traditionellen Brunsli. Ein tolles Rezept für Weihnachten.

Spitzbubenteig

Spitzbubenteig

Das Spitzbubenteigrezept, das schnell und unkomplizert zubereitet wird und jedes Weihnachten erst richtig aufpeppen wird.

Schokokipferl

Schokokipferl

In der Weihnachtszeit dürfen die köstlichen Schokokipferl am Guetzliteller nicht fehlen. Ein wirklich tolles Rezept, das ganz schnell gebacken ist.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL