Brunsli

Einfach himmlisch schmecken die traditionellen Brunsli. Ein tolles Rezept für Weihnachten.

Brunsli

Bewertung: Ø 4,0 (58 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

2 Stk Eier, davon Eiweiss
50 g Kakaopulver
2 EL Kirsch
250 g Mandeln
2 EL Mehl
1 Msp Nelkenpulver
250 g Puderzucker
100 g Schokolade, zartbitter
1 Pk Vanillezucker
50 g Zucker, zum Bestreuen
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Schokolade schmelzen lassen, Puderzucker mit Kakaopulver vermischen und Eiweiss steif schlagen.
  2. In eine Schüssel alle Zutaten geben, zuletzt die geschmolzene Schokolade und steif geschlagenes Eischnee dazumischen. Gut vermengen, zu einem festen Teig verkneten, diesen in Folie einwickeln und etwa eine Stunde in den Kühlschrank geben.
  3. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Figuren ausstechen.
  4. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und gute vier Stunden trocknen lassen.
  5. Brunsli im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad etwa 6 Minuten backen. Anschliessend mit Zucker bestreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Makronen mit Nüssen

Makronen mit Nüssen

Makronen mit Nüssen schmecken frisch, pikant und natürlich lecker süss. Ein Rezept, das gerne zur Weihnachtszeit gebacken wird.

Basler Brunsli

Basler Brunsli

Diese schokobraunen Weihnachtsguetzli stammen ursprünglich aus Basel. Dieses Basler Brunsli Rezept eignet sich zum einfachen nachbacken.

Weihnachtlicher Nusskuss

Weihnachtlicher Nusskuss

Das Schweizer Rezept für einen Weihnachtlichen Nusskuss ist für die kalte Jahreszeit ein herzwärmendes Süssgebäck und lässt sich einfach zubereiten.

Spitzbubenteig

Spitzbubenteig

Das Spitzbubenteigrezept, das schnell und unkomplizert zubereitet wird und jedes Weihnachten erst richtig aufpeppen wird.

Schokokipferl

Schokokipferl

In der Weihnachtszeit dürfen die köstlichen Schokokipferl am Guetzliteller nicht fehlen. Ein wirklich tolles Rezept, das ganz schnell gebacken ist.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE