Aprikosenkonfitüre

Weil Konfitüren auch im Sommer hergestellt werden kann und mit diesem Rezept und frischem Aprikosen toll zu frischem Brot passt.

Aprikosenkonfitüre

Bewertung: Ø 4,2 (25 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

1 kg Aprikosen
500 g Gelierzucker
3 EL Limettensaft
1 TL Limettenschale
1 Stk Vanilleschote
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die süssen Aprikosen werden gewaschen, entkernt und klein gewürfelt. Diese zusammen mit dem Gelierzucker (2 : 1) in einem grossen Topf vermischen.
  2. Dann die Vanilleschote längs halbieren, das Vanillemark auskratzen und das Mark zusammen mit der Schote und dem Limettensaft zu den Aprikosen geben. Den Topf zudecken und für die nächsten ca. 2 Stunden bei niedrigster Hitze ziehen lassen.
  3. Anschliessend die Mischung unter Rühren sprudelnd aufkochen lassen und für ca. 4 Minuten köcheln lassen. Dann die Limettenschale unterrühren.
  4. Nun kann die Aprikosenkonfitüre bereits in ausgekochte, verschliessbare Konfitüregläser abgefüllt, verschlossen und auf den Kopf gestellt werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Orangenkonfitüre mit Ingwer

Orangenkonfitüre mit Ingwer

Eine Orangenkonfitüre mit Ingwer verbindet eine pikante und süße Geschmacksrichtung miteinander. Das macht das Rezept außergewöhnlich.

Kirschenkonfitüre

Kirschenkonfitüre

Selbstgemachte Kirschenkonfitüre schmeckt einfach traumhaft. Überzeugen Sie sich selbst von diesem Rezept.

Holunderkonfitüre

Holunderkonfitüre

Brotaufstriche aus Holunder wie Gelee oder Konfitüre geben Ihrem Frühstück oder Ihrer Zwischenmahlzeit eine süsse Note mit Charakter.

Pfirsich-Mango-Konfitüre

Pfirsich-Mango-Konfitüre

Eine Pfirsich-Mango-Konfitüre ist eine herrliche, frische und fruchtige Kombination. Ihre Familie wird von dem schmackhaften Rezept begeistert sein.

Cranberry Konfitüre

Cranberry Konfitüre

Eine Cranberry Konfitüre ist einfach, lecker, fruchtig und sehr vitaminreich.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE