Zwetschgenkonfitüre

Die Zwetschgenkonfitüre eignet sich perfekt als Brotaufstrich, für süsse Backrezepte oder auch als Beilage zu diversen Wildgerichten.

Zwetschgenkonfitüre

Bewertung: Ø 4,2 (198 Stimmen)

Zutaten für 16 Portionen

250 g Äpfel
1 kg Gelierzucker 1:1
2 Msp Nelkenpulver
1 TL Zimt
1 Schuss Zitronensaft
750 g Zwetschgen
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die süsse Zwetschgenkonfitüre die gewaschenen Zwetschgen entkernen und in kleine Stücke schneiden. Danach die Äpfel schälen, entkernen und auch klein schneiden.
  2. Die Fruchtstücke in einen Topf geben, Gelierzucker unterrühren, einen Schuss Zitronensaft, Zimt und Nelkenpulver hinzufügen, vermischen und etwa 20 Minuten ziehen lassen.
  3. Anschliessend die Masse nochmal gut durchmischen und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Die Konfitüre ca. 4-6 Minuten sprudelnd kochen lassen.
  4. Konfitüre danach in die vorbereiteten Gläser füllen, sofort verschliessen und etwa für 15 Minuten auf den Deckel stellen.

Tipps zum Rezept

Um eine feinere Masse zu erhalten, kann man die Früchte nach dem Kochen fein pürieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Cranberry Konfitüre

Cranberry Konfitüre

Eine Cranberry Konfitüre ist einfach, lecker, fruchtig und sehr vitaminreich.

Pfirsich-Apfel-Konfitüre

Pfirsich-Apfel-Konfitüre

Von der köstlichen Pfirsich-Apfel-Konfitüre werden Sie begeistert sein. Bei diesem Rezept wird die Konfitüre ein Genuss.

Erdbeerkonfitüre

Erdbeerkonfitüre

Eine Erdbeerkonfitüre passt perfekt zu Schwarzbrot oder knusprigen Weissbrot. Dieses tolle Rezept schmeckt einfach unwiderstehlich.

Kürbiskonfitüre-mit-Äpfeln

Kürbiskonfitüre-mit-Äpfeln

Die Kürbiskonfitüre mit Äpfeln schmeckt einfach köstlich. Hier ein tolles Rezept mit dem Sie Ihr Frühstück besonders machen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE