Blätterteigschnecken

Feine und knusprige Blätterteigschnecken, die toll als Vorspeise oder auch als Znüni zubereitet werden können.

Blätterteigschnecken

Bewertung: Ø 3,8 (102 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Pk Blätterteig
120 g Gouda, gerieben
1 Prise Knoblauchpulver
120 g Kochschinken
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
100 g Sauerrahm
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst den Blätterteig auf einer flachen Arbeitsfläche ausrollen.
  2. Den Teig mit dem cremigen Sauerrahm gleichmässig bestreichen und mit etwas Salz, Knoblauchpulver und Pfeffer würzen.
  3. Nun den saftigen Schinken klein würfeln und zusammen mit dem geriebenen Käse in einer Schüssel vermischen. Diese Mischung danach gleichmässig auf den Blätterteig streuen und den Teig von der breiten Seite fest aufrollen.
  4. Die Blätterteigrolle anschliessend in fingerdicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech mit genügend Abstand legen.
  5. Danach die Schnecken im Backofen bei 180°C (Umluft 160°C) für ca. 30 Minuten goldbraun backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Blätterteig-Hackfleisch-Täschli

Blätterteig-Hackfleisch-Täschli

Herzafte Blätterteig Taschen mit Hackfleisch gefüllt. Das einfache Rezept für eine feine Vorspeise oder als selbstgemachte Alternative zum Znüni.

Lachs in Blätterteig

Lachs in Blätterteig

Ein Rezept das vor allem Fischliebhabern das Herz höher schlagen lässt. Lachs in Blätterteig eignet sich auch toll als Fingerfood.

Gefüllte Blätterteigrollen

Gefüllte Blätterteigrollen

Gefüllte Blätterteigrollen können je nach Belieben gefüllt werden und eignen sich hervorragend als Finger Food. Ein tolles Rezept für Ihre Gäste.

Schinken-Blätterteiggipfeli

Schinken-Blätterteiggipfeli

Schinken-Blätterteiggipfeli sehen nicht nur köstlich aus, sondern schmecken auch sehr gut. Ein schnelles und beliebtes Rezept für Ihre Gäste.

Blätterteigstrudel

Blätterteigstrudel

Blätterteigstrudel enthält Hackfleisch, Zwiebel, Tomaten, Mozzarella, Spinat und verschiedene Gemüsesorten. Ein schnelles und köstliches Rezept.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE