Dasik

Wir zeigen Ihnen, wie man traditionelles koreanisches Teegebäck für Lunar New Year macht.

Dasik

Bewertung: Ø 5,0 (5 Stimmen)

Zutaten für 20 Portionen

1 Prise Meersalz
110 g Sesamsamen, geröstet

Zutaten Für den Honigsirup:

80 g Honig
60 g Reissirup
2 EL Wasser
60 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. In einem Topf Zucker und Wasser bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Sobald der Zucker sich aufgelöst hat, den Honig und Reissirup beigeben. Unter rühren zum Kochen bringen. Danach vom Herd ziehen und auskühlen lassen.
  2. Nun die gerösteten Sesamsamen in einem Mixer fein mahlen.
  3. Das Sesampulver dann in eine Schüssel leeren und das Meersalz zugeben, gut vermischen. Danach 1 EL und 1 TL des Honigsirups mit der Hälfte des Sesampulvers vermischen. Diese Masse wird etwas klumpig, sodass man daraus mit den Händen etwas formen kann.
  4. Nun ein wenig vom Teig nehmen und mit den Händen eine kleine Kugel formen. Die Kugel in eine der Formen geben und dann eindrücken. So mit dem weiteren Teig verfahren. Der Teig sollte in der Form bündig mit dem Rand abschliessen.
  5. Sobald alle Formen gefüllt sind, nehmen sie den Abstandhalter aus der Form und drücken sie den oberen Rahmen nach unten. So ragen die Guetzli einzeln aus jeder Form und Sie können diese vorsichtig entfernen.
  6. Mit dem restlichen Teig so verfahren. Auf einen Teller anrichten und geniessen.

Tipps zum Rezept

Für die Dasik können auch andere Geschmacksrichtungen anstatt dem weissen Sesam verwendet werden. zB Matcha, brauner Sesam, schwarzer Sesam. Traditionell wird Dasik in 5 verschiedenen Farben hergestellt - weiß, gelb, schwarz, grün und rot.

Traditionsgemäss werden die Guetzli mit einer Dasik-Pan oder Dasik-Form mit versch. Designs hergestellt. Alternativ kann man aus der Masse kleine Kugeln formen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Koreanischer Spinat

Koreanischer Spinat

Ein wundervolles, asiatisches Beilagenrezept, dass toll zu Reis und weiteren asiatischen Gerichten passt und einfach zuzubereiten ist.

Japchae

Japchae

Feine, koreanische Glasnudeln, die in diesem Rezept mit Gemüse zubereitet werden und ein leichtes, gesundes Gericht ergeben.

Tteok-kkochi-gui

Tteok-kkochi-gui

Die knusprigen, koreanisches Reiskuchenspiesse machen süchtig. Probieren Sie das Rezept!

Koreanische Gimbap

Koreanische Gimbap

Die Omelettenstreifen mit Reis und Gemüse, eingewickelt in Seetang, sind in Korea vor allem bei geselligen Runden sehr beliebt.

Gujeolpan

Gujeolpan

Die Zutaten kommen auf einem Teller mit 9 Vertiefungen auf den Tisch. Sie werden in kleine Omeletten in mundgerechte Häppchen gerollt.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE