Hörnli mit Rosenkohl und Gruyère

Das cremige Hörnlirezept mit gesundem Rosenkohl und würzigem Gruyère ist ein schnell zubereitetes Hauptspeisenrezept und unkompliziert zubereitet.


Bewertung: Ø 4,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 g Gruyère, Käse
450 g Hörnli
200 ml Milch
1 Prise Muskat
1 Prise Pfeffer
150 ml Rahm
500 g Rosenkohl
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den frischen Rosenkohl putzen, rüsten, halbieren und in einem grossen Topf mit kochendem Salzwasser für ca. 6–8 Minuten bissfest garen. Danach abgiessen und abtropfen lassen.
  2. Unterdessen die Hörnli in einem grossen Topf mit kochendem Wasser für ca. 10 Minuten bissfest garen.
  3. Anschliessend die garen Hörnli abgiessen, abtropfen lassen und wieder in die Pfanne geben. Umgehend die Milch unterrühren, den Topf abdecken und für ca. 10 Minuten ziehen lassen.
  4. Schliesslich den geriebenen Käse mit dem Rahm gründlich vermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Guss zusammen mit dem Rosenkohl gründlich unter die Hörnli heben.
  5. Das Ganze nochmals erhitzen, sodass der Käse schmilzt und anschliessend die Hörnli mit Rosenkohl und Gruyère noch heiss servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL