Hörnliauflauf

Goldbraun überbacken wird dieses herrliche Auflaufrezept mit Hörnli und Rosenkohl, das toll zu Fleischgerichten passt.


Bewertung: Ø 3,0 (5 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 EL Butter
100 g Erbsen
250 g Gruyère, Käse
250 g Hörnli
1 Stg Lauch
1 Prise Pfeffer
150 g Rosenkohl
1 Prise Salz

Zutaten Für den Guss

1 Stk Ei
1 EL Mascarpone
1 EL Mehl
280 ml Milch
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Hörnliauflauf werden zuerst die Hörnli in kochendem Salzwasser für ca. 10 Minuten bissfest gegart.
  2. Unterdessen den Rosenkohl waschen, rüsten und halbieren. Den frischen Lauch waschen und in feine Ringe schneiden. Die Erbsen auftauen lassen.
  3. Nun den Lauch und Rosenkohl in einer Pfanne mit etwas Butter für ca. 5 Minuten anbraten, bevor die Erbsen dazugegeben und für weitere ca. 2 Minuten mitgebraten werden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Anschliessend die garen Hörnli abgiessen, abtropfen lassen und zusammen mit dem Gemüse in eine Auflaufform geben. Gut vermischen.
  5. Für den Guss die frische Milch mit dem Mehl, Ei, Mascarpone, Salz und Pfeffer verquirlen und gleichmässig über die Gemüse-Hörnlimischung geben. Grosszügig mit dem geriebenen Käse bestreuen.
  6. Schliesslich den Auflauf im Backofen bei 220 Grad (Umluft 200 Grad) für ca. 25 Minuten goldbraun backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE