Pasta mit Schwarzwurzeln

Mit diesem Wintergemüse wird dieses Hörnli-Rezept einmalig!

Pasta mit Schwarzwurzeln

Bewertung: Ø 4,1 (18 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

30 g Butter
150 ml Gemüsebouillon
200 g Hörnli
1 Stk Knoblauchzehe
1 Prise Muskat, gemahlen
1 EL Parmesan, gerieben
1 Prise Pfeffer, gemahlen
1 Prise Salz
150 g Schlagrahm
350 g Schwarzwurzeln
2 EL Zitronensaft
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Vorerst die Schwarzwurzeln abspülen und sorgfältig schälen. Die Wurzeln in kleinere Stücke schneiden.
  2. Nun den Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.
  3. Die Hälfte der Butter in einen grossen Topf geben und zerlassen, die Wurzeln mit Zwiebel und Knoblauch darin farblos dünsten. Mit Salz, Muskat und Zitronensaft würzen. Danach die Bouillon und den Schlagrahm dazu giessen, alles aufkochen lassen und 15 Minuten cremig einkochen.
  4. Nun die Nudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen. Danach die Hörnli abgiessen und tropfnass mit den Schwarzwurzeln mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in Tellern anrichten. Mit Parmesan bei Bedarf bestreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Hörnli mit Rosenkohl und Gruyère

Hörnli mit Rosenkohl und Gruyère

Das cremige Hörnlirezept mit gesundem Rosenkohl und würzigem Gruyère ist ein schnell zubereitetes Hauptspeisenrezept und unkompliziert zubereitet.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL