Gehacktes mit Hörnli und Apfelmus

Der Schweizer Klassiker unter den Rezepten ist lecker und sättigt die ganze Familie an einem ruhigen Abend zu Hause.

Gehacktes mit Hörnli und Apfelmus

Bewertung: Ø 4,7 (13 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Apfelmus
200 ml Bouillon, Gemüse
2 EL Bratbutter
600 g Hackfleisch, gemischt
400 g Hörnli
1 Stk Knoblauchzehe
2 zw Majoran
2 EL Mehl
1 Prise Paprikapulver
1 Prise Pfeffer
120 ml Rotwein
1 Prise Salz
4 zw Thymian
1 EL Tomatenmark
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst wird das saftige Hackfleisch in einer Pfanne in etwas Butter bröselig angebraten.
  2. Unterdessen werden die Hörnli in einem grossen Topf mit kochendem Salzwasser für ca. 10 Minuten bissfest gegart.
  3. Währenddessen die Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Beides mit dem Tomatenmark, Thymianzweig und Majoranzweig einrühren und für ca. 3 Minuten mitbraten.
  4. Mit dem Mehl bestäuben, gut vermischen, dann mit der Bouillon und Rotwein ablöschen. Gut mit Salz Paprikapulver und Pfeffer würzen und für ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen.
  5. Schliesslich die garen Hörnli abgiessen, abtropfen lassen und zusammen mit dem Hackfleisch und einem Klecks Apfelmus anrichten.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE