Kuchen mit Birkenzucker

Das feine Kuchenrezept, das ganz ohne Zucker, jedoch mit der gesünderen Alternative Xylit zubereitet wird und kein bisschen an Geschmack verliert.

Kuchen mit Birkenzucker

Bewertung: Ø 3,9 (65 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

0.5 Pk Backpulver
220 g Birkenzucker - Xylit
220 g Butter
4 Stk Eier
220 g Mandeln, gemahlen
1 Prise Salz
1 Pk Vanillezucker
200 g Zartbitterschokolade
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Kuchen mit Birkenzucker die Zartbitterschokolade mit der frischen Butter über dem heissen Wasserbad langsam schmelzen lassen. Danach etwas abkühlen lassen.
  2. Anschliessend die frischen Eier mit den gemahlenen Mandeln, Birkenzucker, Backpulver, Vanillezucker und Salz in einer grossen Schüssel miteinander verrühren. Dann die flüssige Schokolade gründlich unterrühren und das Ganze zu einem glatten Teig rühren.
  3. Nun den Teig in eine mit Butter eingefettete Springform gleichmässig füllen, glatt streichen und im Backofen bei 160°C (Umluft 140°C) ca. 45 Minuten goldbraun backen.
  4. Sobald der Kuchen fertig ist, aus dem Ofen nehmen und vorsichtig aus der Form lösen.

Tipps zum Rezept

Passt gut zu einem Klecks Schlagrahm. Nach Belieben mit Beeren und flüssiger Schokolade verzieren. Birkenzucker gibt es auch als Puderzucker und passt sehr gut zum bestreuen für den Kuchen.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL