Apfelmus Muffins ohne Zucker

Das unglaublich leckere Muffinrezept mit Apfelmus und ohne Zucker, wir garantiert auch den Kleinen auf einer Kinderparty schmecken.

Apfelmus Muffins ohne Zucker

Bewertung: Ø 4,1 (128 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

180 g Apfelmus
1 TL Backpulver
1 EL Essig
2 EL Haferflocken
100 g Mehl
1 TL Natron
10 EL Öl
2 EL Rosinen
5 EL Sojamilch
1 Stk zerdrückte Banane
1 Prise Zimtpulver
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Apfelmus Muffins ohne Zucker zuerst die Haferflocken in der Sojamilch für ca. 5 Minuten aufweichen.
  2. Unterdessen die zerdrückten Bananen mit dem Öl in einer Schüssel glatt rühren. Dann das Mehl mit dem Backpulver und Apfelmus gründlich unter die Bananen-Mischung rühren, bis eine glatte Masse entsteht. Als Eiersatz für die Bindung nehmt ihr einen Esslöffel Essig und einen Teelöffel Natron, vermischt die beiden Zutaten und gebt es zur Bananenmasse.
  3. Nun die aufgeweichten Haferflocken, Rosinen und etwas Zimtpulver gründlich unterrühren und zu einem glatten Teig verrühren.
  4. Anschliessend den Teig in eine mit Fett (wie Kokosfett oder pflanzliche Margarine) eingefettete Muffinform gleichmässig füllen.
  5. Das Ganze bei 180°C (Umluft 160°C) für ca. 20 Minuten goldbraun backen.
  6. Nach der Backzeit die Muffins etwas abkühlen lassen und danach vorsichtig aus der Form lösen.

Tipps zum Rezept

Die Muffins können mit Schokoladensauce oder einem Klecks Soja-Schlagrahm garniert werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL