Lachs-Garnelen-Mousse

Diese köstliche Vorspeise passt zu jedem feierlichen Anlass und kann auch als Zwischengang ideal serviert werden.

Lachs-Garnelen-Mousse
40 Minuten

Bewertung: Ø 4,9 (27 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Bund Dill
150 g Garnelen, gekocht
4 EL Kaviar für die Dekoration
350 g Lachsfilets
1 Prise Salz
250 g Schlagrahm
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst den Lachs grob würfeln und mit 250 g Schlagrahm für 10 Minuten in das Tiefkühlfach stellen.
  2. Danach den Fisch herausnehmen, salzen und mit dem Stabmixer pürieren. Dabei so viel Schlagrahm zugiessen, bis ein streichfähige Mousse entsteht.
  3. Das ganze durch ein Sieb passieren und mit den gekochten Garnelen vermischen und nochmals pürieren. Den Dill unterheben.
  4. Das Mousse in Gläser aufteilen und kühl stellen.
  5. Kurz vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen und garnieren - wir haben dazu Kaviar und Dill benutzt.

ÄHNLICHE REZEPTE

Dürüm

Dürüm

Dürüm ist eine türkische Spezialität und einfach ein Renner bei Ihrer Party. Ihre Gäste werden von diesem Rezept begeistert sein.

Lachs-Röllchen

Lachs-Röllchen

Leichte Lachs-Röllchen die schnell zubereitet sind und super zum Apero serviert werden können. Das einfache Rezept mit Pfiff.

Karamellisierte Zwiebeln

Karamellisierte Zwiebeln

Karamellisierte Zwiebeln verbinden verschiedene Geschmacksnoten miteinander. Das Rezept zeigt, wie dies optimal gelingt

Toast mit Avocado

Toast mit Avocado

Dieser mit Avocado belegte Toast ist eine frische und würzige Vorspeise die Sie Ihren Gästen servieren können. Ein schnelles und einfaches Rezept!

Salbeiküchlein

Salbeiküchlein

Salbeiküchlein sind ein traditionelles Gericht aus Salbeiblättern, die in einem Teig in Öl gebacken werden. Das Rezept eignet sich als Apéro.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE