Maroni im Backofen

Maroni im Backofen passen zu einem gemütlichen Fernseh- oder Spieleabend. Die Maroni sind schnell zubereitet und schmecken warm am besten.

Maroni im Backofen
30 Minuten

Bewertung: Ø 4,1 (250 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Maroni
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zunächst wird der Backofen auf 200 °C Umluft vorgeheizt.
  2. Die Maroni müssen gründlich gewaschen werden. Dafür werden sie unter fliessendem kalten Wasser abgespült. Anschliessend gibt man sie in eine Schale mit Wasser. Die aufsteigenden Maroni sortiert man aus, da diese faul oder von Würmern befallen sind.
  3. Die Maroni werden mit einem scharfen Messer kreuzweise eingeschnitten. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass man sich nicht schneidet oder die Maroni zu tief einritzt. Der innere Kern sollte gut zu sehen sein.
  4. Die Maroni werden im Backofen bei 180 °C Umluft etwa 15 bis 20 Minuten geröstet. Dafür stellt man eine feuerfeste Schale mit Wasser hinzu. Das Wasser sorgt dafür, dass die Maroni nicht austrocknen. Beginnen die äusseren Zipfel der Maroni dunkel zu werden, kann man etwas Alufolie darüber legen.
  5. Nach der Backzeit lässt man die Maroni etwas auskühlen und kann sie mit den blossen Händen von der Schale befreien.

Tipps zum Rezept

Die gebackenen Maroni aus dem Backofen sind einige Tage haltbar und lassen sich gut als Mousse oder Aufstrich weiterverarbeiten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Maronikuchen

Maronikuchen

Für alle Maroniliebhaber ist dieses einfach Rezept sehr zu empfehlen. Von dem köstlichen Maronikuchen werden Sie begeistert sein.

Kastanienschaum

Kastanienschaum

Ein Kastanienschaum kann zu diversen Eissorten angeboten werden. Ihre Gäste werden von dem Rezept begeistert sein.

Vermicelles

Vermicelles

Die Vermicelles sind gekochte und pürierte Kastanien und es gibt sie in der ganzen Schweiz. Ein tolles Dessert Rezept mit einfacher Zubereitung.

Maronischnecken

Maronischnecken

Ihre Gäste werden von den leckeren Maronischnecken nicht genug bekommen. Probieren Sie doch mal dieses tolle Rezept.

Schweizer Marronikuchen

Schweizer Marronikuchen

Nicht nur saftig und süss - das Rezept für den Schweizer Marronikuchen besticht mit einem wohligen Nachgeschmack und wärmt herrlich von innen.

Kastanienbrot

Kastanienbrot

Dieses leckere Brot gelingt ganz einfach und schmeckt nach Chilbi, Spätherbst und kalten Fingern - ein klassisches Maroni-Rezept!

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE