Kastanien-Cake

Dieses tolle Rezept für einen simplen, feuchten Cake mit Marroni überzeugt jeden Liebhaber der Herbstküche.

Kastanien-Cake
80 Minuten

Bewertung: Ø 4,1 (166 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 TL Backpulver
150 g Butter, weich
5 cl Buttermilch
4 Stk Eier
350 g Marronipüree, tiefgekühlt
220 g Mehl
1 Prise Salz
1 Stk Vanilleschote
10 cl Vollrahm
125 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Als ersten Schritt die Butter in einer Schüssel mit einem Handmixgerät rühren, bis sich Spitzchen bilden. Eier trennen. Eigelb, Zucker und Salz der Butter beigeben und alles schaumig schlagen.
  2. Die Vanilleschote halbieren und Mark auskratzen. Zur Ei-Butter-Zucker-Masse geben und gut umrühren.
  3. Anschliessend das Marronipüree, Buttermilch und Vollrahm zur Ei-Butter-Zucker-Masse geben. Sorgfältig mischen.
  4. Als Nächstes das Mehl und das Backpulver in einer Schüssel vermischen und dann zur Teigmasse geben. Eiweiss zu Schnee schlagen und vorsichtig dem Teig unterheben.
  5. Gut zu einem gleichmässigen Teig rühren und diesen, die mit Backpapier ausgelegte Cakes-Form, geben.
  6. Kastanien-Cake im untersten Drittel des vorgeheizten Ofens bei 180 Grad ca. 60 Minuten backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kastanienschaum

Kastanienschaum

Ein Kastanienschaum kann zu diversen Eissorten angeboten werden. Ihre Gäste werden von dem Rezept begeistert sein.

Vermicelles

Vermicelles

Die Vermicelles sind gekochte und pürierte Kastanien und es gibt sie in der ganzen Schweiz. Ein tolles Dessert Rezept mit einfacher Zubereitung.

Maronischnecken

Maronischnecken

Ihre Gäste werden von den leckeren Maronischnecken nicht genug bekommen. Probieren Sie doch mal dieses tolle Rezept.

Schweizer Marronikuchen

Schweizer Marronikuchen

Nicht nur saftig und süss - das Rezept für den Schweizer Marronikuchen besticht mit einem wohligen Nachgeschmack und wärmt herrlich von innen.

Kastanienbrot

Kastanienbrot

Dieses leckere Brot gelingt ganz einfach und schmeckt nach Chilbi, Spätherbst und kalten Fingern - ein klassisches Maroni-Rezept!

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE