Schweizer Marronikuchen

Nicht nur saftig und süss - das Rezept für den Schweizer Marronikuchen besticht mit einem wohligen Nachgeschmack und wärmt herrlich von innen.

Schweizer Marronikuchen
70 Minuten

Bewertung: Ø 3,7 (135 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

0.5 Pk Backpulver
2 Stk Bananen
175 g Haselnüsse, gemahlen
250 g Marronipurée
50 ml Rapsöl
200 ml Reismilch
70 g Rohrzucker
1 Prise Salz
1 Pk Vanillezucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Bananen mit dem Marronipurée, der Reismilch und dem Öl in den Mixer geben und verarbeiten, bis eine homogene Masse entstanden ist.
  2. In einer grossen Schüssel die gemahlenen Haselnüsse mit Zucker, Backpulver, Salz, Vanillezucker mischen. Nun das flüssige Gemisch vorsichtig dazugeben und dabei gut rühren.
  3. Den Backofen bei Umluft auf 180° vorheizen. Eine geeignete Kuchenform einfetten und den Teig hineingeben. Für 50 Minuten in die Backofenmitte geben, mithilfe der Stäbchenprobe prüfen, ob der Kuchen fertig gebacken ist.

ÄHNLICHE REZEPTE

Maronikuchen

Maronikuchen

Für alle Maroniliebhaber ist dieses einfach Rezept sehr zu empfehlen. Von dem köstlichen Maronikuchen werden Sie begeistert sein.

Kastanienschaum

Kastanienschaum

Ein Kastanienschaum kann zu diversen Eissorten angeboten werden. Ihre Gäste werden von dem Rezept begeistert sein.

Vermicelles

Vermicelles

Die Vermicelles sind gekochte und pürierte Kastanien und es gibt sie in der ganzen Schweiz. Ein tolles Dessert Rezept mit einfacher Zubereitung.

Maronischnecken

Maronischnecken

Ihre Gäste werden von den leckeren Maronischnecken nicht genug bekommen. Probieren Sie doch mal dieses tolle Rezept.

Kastanienbrot

Kastanienbrot

Dieses leckere Brot gelingt ganz einfach und schmeckt nach Chilbi, Spätherbst und kalten Fingern - ein klassisches Maroni-Rezept!

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE