Maronikuchen

Für alle Maroniliebhaber ist dieses einfach Rezept sehr zu empfehlen. Von dem köstlichen Maronikuchen werden Sie begeistert sein.

Maronikuchen
90 Minuten

Bewertung: Ø 4,0 (192 Stimmen)

Zutaten für 7 Portionen

0.5 Pk Backpulver
200 g Butter
3 Stk Eier
2 EL Kirsch
400 g Maronipüree
300 g Mehl
200 ml Milch
4 EL Rahm
1 Prise Salz
200 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Teig die weiche Butter und Zucker in einer Schüssel verrühren. Salzen, nach und nach Eier untermischen und schaumig schlagen. Backpulver mit Mehl versieben und abwechselnd mit Milch unterrühren.
  2. Halbe Masse in eine gefettete und bemehlte Gugelhopfform füllen.
  3. Anschliessend den Rahm, das Maronipüree und den Kirsch vermischen und in die Form füllen. Mit einer Gabel unter den Teig rühren und die übrige Teig-Masse darüber verteilen.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 60 Minuten backen. Nach dem Abkühlen den Kuchen mit Puderzucker bestreut servieren.

Tipps zum Rezept

Gerne können auch Schokoladenstücke in das Maronipüree zugefügt werden um dem Kuchen eine Schokoladennote zu geben. Hier ein einfaches Maronipüree - Rezept

ÄHNLICHE REZEPTE

Kastanienschaum

Kastanienschaum

Ein Kastanienschaum kann zu diversen Eissorten angeboten werden. Ihre Gäste werden von dem Rezept begeistert sein.

Vermicelles

Vermicelles

Die Vermicelles sind gekochte und pürierte Kastanien und es gibt sie in der ganzen Schweiz. Ein tolles Dessert Rezept mit einfacher Zubereitung.

Maronischnecken

Maronischnecken

Ihre Gäste werden von den leckeren Maronischnecken nicht genug bekommen. Probieren Sie doch mal dieses tolle Rezept.

Schweizer Marronikuchen

Schweizer Marronikuchen

Nicht nur saftig und süss - das Rezept für den Schweizer Marronikuchen besticht mit einem wohligen Nachgeschmack und wärmt herrlich von innen.

Kastanienbrot

Kastanienbrot

Dieses leckere Brot gelingt ganz einfach und schmeckt nach Chilbi, Spätherbst und kalten Fingern - ein klassisches Maroni-Rezept!

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE