Nanaimo Bars

Ein süsser Snack aus Kanada, die Nanaimo Bars. Mit diesem Rezept gelingt euch diese Köstlichkeit.

Nanaimo Bars

Bewertung: Ø 4,0 (90 Stimmen)

Zutaten für 26 Portionen

Zutaten für den Boden:

130 g Butter
150 g Butterguetzli
1 Stk Ei
100 g Haselnüsse, gerieben
40 g Kakao
100 g Kokosflocken
30 g Zucker

Zutaten für die Creme:

200 g Butter, weich
200 g Puderzucker
100 g Schlagrahm
1 TL Vanilleextrakt

Zutaten für die Schokoladenschicht:

1 EL Kokosnussöl
300 g Zartbitterschokolade
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Eine rechteckige Backform (ca. 20x30 cm) mit Backpapier auslegen.
  2. Butter, Zucker und Kakao über einem Wasserbad erwärmen und zu einer glatten Masse rühren. Danach das Ei einschlagen und wieder gut umrühren, bis eine cremige Konsistenz entsteht.
  3. Nun die Guetzli in einer seperaten Schüssel zerbröseln, danach Kokosflocken und Haselnüsse unterheben.
  4. Die Kakaocreme zu der Guetzlimasse geben und alles zu einer gleichmässigen Masse verrühren. Die Masse in die Form einstreichen und fest andrücken. Beiseite stellen.
  5. Für die Creme nun die weiche Butter mit Vanilleextrakt und Puderzucker in eine Schüssel mit dem Mixer schaumig schlagen.
  6. Anschliessen den Schlagrahm in die Creme einrühren.
  7. Die Buttercreme auf der gesamten Fläche des festen Kakaobodens verteilen und anschliessend in den Kühlschrank geben.
  8. Jetzt für die Schokoladenschicht die Schokolade mit dem Kokosnussöl über einem Wasserbad schmelzen lassen und dabei gleichmässig rühren.
  9. Die Backform aus dem Kühlschrank nehmen und die flüssige Schokolade mit einem Löffer gleichmässig auf die Buttercreme verteilen.
  10. Zum Schluss das Ganze nochmals im Kühlschrank für 30 bis 60 Minuten kühl stellen, bis die Schokolade fest geworden ist.
  11. Nach dem Kühlen in Rechtecke schneiden und geniessen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Peameal Bacon

Peameal Bacon

Probiert dieses köstliche Rezept für Peameal Bacon - der gepökelte Rückenspeck aus Kanada.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE