Syrniki

Ein leichte, schnell gemachte Bereicherung für jede Mahlzeit. Ob Frühstück, Znüni, Zvieri oder Dessert - dieses Rezept sorgt für zufriedene Gesichter.

Syrniki

Bewertung: Ø 3,7 (30 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

15 g Butter
1 Stk Ei
200 g Ricotta
1 Prise Salz
1 TL Vanillezucker
100 g Weissmehl
2 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Das Ei mit einer Gabel oder den Mixerschwingbesen schlagen, sodass Eigelb und Eiweiss gut vermischt werden. Den Zucker und den Vanillinzucker hinzufügen und kurz weiterschlagen.
  2. Den Ricotta zu der Ei-Zuckermasse hinzufügen und gut vermischen.
  3. Vorsichtig das Mehl untermischen, sodass eine teigige, formbare Masse entsteht. Sie sollte aber nicht kleben. Aus dieser mit den Händen kleine Kügelchen formen und leicht flachdrücken. Beidseitig nochmals mit wenig Mehl bestäuben.
  4. In der Bratpfanne geschmacksarme Bratbutter oder Öl erhitzen. Die Syrnikis bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten goldbraun braten.
  5. Etwas erkalten lassen und sofort geniessen.

Tipps zum Rezept

Schmeckt gut mit Konfitüre und Sauerrahm. Nur frisch geniessen.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE