Russische Quarkpfannkuchen - Syrniki

Das feine, russische Pfannkuchenrezept mit einer süssen Erdbeersauce kann nicht nur in Russland als tolles Brunch zubereitet werden.

Russische Quarkpfannkuchen - Syrniki

Bewertung: Ø 4,0 (41 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Butter
1 Stk Ei
270 g Erdbeeren
500 g Magerquark
100 g Mehl
1 TL Puderzucker
40 g Rosinen
1 Stk Vanilleschote
1 TL Zitronensaft
4 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zuerst die süssen Erdbeeren waschen, rüsten und halbieren. Diese werden dann mit dem Puderzucker und Zitronensaft in einem hohen Rührbecher zu einer leichten Erdbeersauce fein püriert.
  2. Nun für den Teig die Vanilleschote längs halbieren, das Vanillemark mit der Messerspitze auskratzen und zusammen mit dem cremigen Quark, Zucker, Rosinen, Mehl und Ei in einer grossen Schüssel gründlich miteinander zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Anschliessend den Teig mit einem Löffel abstechen und jeweils in eine heisse Pfanne mit Butter von beiden Seiten für ca. 3 Minuten anbraten. Die Pfannkuchen dann bis zum Servieren warm halten.
  4. Den Russischen Quarkpfannkuchen danach mit der Erdbeersauce anrichten und geniessen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Buchweizen Blinis

Buchweizen Blinis

Blinis sind eine Art Eierkuchen und stammen aus Osteuropa. Traditionell werden Buchweizen Blinis mit Sauerrahm oder Butter gegessen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE