Treberwurst Tarte

Die Treberwurst Tarte aus dem Schweizer Kanton Bern ist ein feines Rezept mit einer Wurst mit Kartoffeln, Lauch und Käse im Hefeteig gebacken.

10 Minuten

Bewertung: Ø 3,7 (17 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

180 g Crème fraîche
300 g Kartoffeln
2 Stg Lauch
1 Schuss Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Salz
0.5 TL Sambal Oelek
100 g Sbrinz
450 g Treberwurst

Zutaten Hefeteig

0.5 Wf Hefe
1 TL Kreuzkümmelpulver
350 g Mehl
1 TL Salz
250 ml Wasser lauwarm
1 TL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Zubereitung ergibt 2 Tartes.
  2. Für den Hefeteig wird die Hefe zerbröckelt und mit dem Mehl, Salz, Zucker und Kreuzkümmelpulver in einer Schüssel vermischt. Das Wasser wird hinzugefügt und gut geknetet, bis der Teig weich und glatt ist. Ein sauberes Geschirrtuch wird mit heissem Wasser nass gemacht und auf die Schüssel gegeben, der Teig wird ca. 1 Stunde beiseite gestellt, bis er doppelt so gross ist wie er war.
  3. In der Zwischenzeit werden die Kartoffeln geschält, gekocht und in ca. 2 mm dicken Scheiben geschnitten. Der Lauch wird gewaschen, entstielt und längs halbiert. Danach werden feine Streifen aus dem Lauch geschnitten.
  4. Danach wird der Teig halbiert und eine Hälfte wird noch zugedeckt beiseite gestellt. Die andere Hälfte wird auf ein bisschen Mehl ca. 5 mm dick oval ausgewallt. Backpapier wird auf dem Backblech belegt und der Teig wird darauf gelegt.
  5. Crème fraîche wird mit Sambal Oelek verrührt und die Hälfte davon wird auf dem Teigboden verteilt Am Teigrand wird ein Rand von ca.2 cm breit frei gelassen.
  6. Je die Hälfte der Kartoffelscheiben und des Lauchs werden auf den Teig verteilt. Die Treberwurst wird geschält und in Stücke gezupft. Der Sbrinz wird gehobelt und mit der Hälfte der Treberwurst auf die Kartoffeln verteilt.
  7. Die zweite Treberwurst Tarte wird gleich zubereitet. Der Backofen wird auf 240° C vorgeheizt. Die Treberwurst Tarte wird darin ca. 20 Minuten in der unteren Hälfte gebacken. Danach wird sie auf Tellern angerichtet und mit Salz und Pfeffer gewürzt.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE