Vollkornkuchen mit Äpfeln

Ein Vollkornkuchen mit Äpfeln ist gesund, vitaminreich und lecker und wird nur mit Ahornsirup gesüsst.

Vollkornkuchen mit Äpfeln

Bewertung: Ø 4,0 (109 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

8 EL Ahornsirup
5 Stk Äpfel, süsse Sorte wie Gala
200 g Butter
2 EL Butter zum bestreichen
1 Tasse Eiwasser (Wasser mit 1 rohem Ei gemischt)
1 Prise Muskat
1 Prise Salz
150 g Sauerrahm
1 EL Speisestärke
350 g Vollkornmehl
1 TL Zimt
1 EL Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Mehl mit dem Salz und der Butter und dem Sauerrahm vermengen und zu einem Teig verarbeiten.
  2. Das Eiwasser nach und nach beifügen, den fertigen Teig in zwei Hälften teilen und in den Kühlschrank für ca. eine Stunde geben.
  3. Die Äpfel waschen, schälen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden.
  4. Den Zitronensaft mit dem Ahornsirup, Stärke, Zimt, Muskat und den Apfelscheiben vermengen.
  5. Eine Kuchenform ausfetten, die eine Teighälfte in die Form legen und mit dem Teig den Boden ausfüllen.
  6. Die Füllung auf den Teig geben, die zweite Hälfte des Teiges auf die Füllung legen und diese an den Seiten fest andrücken.
  7. 2 El Butter schmelzen und den Teig damit bestreichen.
  8. Den Kuchen bei 200°C für 10 Minuten backen und anschliessend die Temperatur auf ca. 180°C senken und diesen für weitere 40 Minuten fertig backen lassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL