Aargauer Buuretopf

Das Rezept für einen Aargauer Buuretopf aus dem Kanton Aargau mit Schweinefleisch und Schweinsfüsschen wird mit Gemüse und Bouillon zubereitet.

Aargauer Buuretopf
100 Minuten

Bewertung: Ø 3,6 (45 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Bratbutter
300 ml Gemüsebouillon
1 Schuss Pfeffer aus der Mühle
5 Stk Rüebli
1 Prise Salz
1 Stk Schweinsfüsschen
800 g Schweinsvoressen
500 g Wirz
2 Stk Zwiebel rot
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Bratbutter wird in einer Pfanne erhitzt und das Schweinefleisch und das Füsschen werden darin von allen Seiten gut angebraten. Die Zwiebeln werden geschält und klein geschnitten, danach zum Fleisch in die Pfanne hineingegeben. Die Temperatur wird leicht reduziert. Wirz und Kartoffeln werden gewaschen und geschält, anschliessend werden der Wirz klein und die Rüebli in Scheiben geschnitten. Anschliessend wird das Gemüse in die Pfanne zum Fleisch dazu gegeben. Die Masse wird mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und mit der Bouillon abgelöscht.
  2. Die Pfanne wird zugedeckt bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 90 Minuten geschmort.
  3. Guten Appetit!

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE