Aargauer Rösti

Was die Aargauer von den anderen Rezepten unterscheidet, sind die Zwiebeln, die der Rösti einen zusätzliche Würze verleihen.

Aargauer Rösti

Bewertung: Ø 3,5 (28 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

750 g Kartoffeln, gekocht
2 EL Öl
1 TL Salz
2 Stk Zwiebeln
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die gekochten Kartoffeln eventuell noch schälen und mit der Bircherraffeln in eine Schüssel reiben. Die Zwiebeln in kleine Streifen schneiden - ungefähr so gross, wie die geriebenen Kartoffelstücke.
  2. Das Öl in die Bratpfanne geben und heiss werden lassen und die Zwiebeln hineingeben. Sobald sie glasig sind, die Kartoffeln in der Pfanne verteilen. Mit einer flachen Kelle ein wenig andrücken und so einen flachen Fladen formen.
  3. Die Rösti salzen. Sobald sie unten goldbraun ist, mithilfe eines Tellers die Rösti wenden. Ebenfalls salzen und weiterbraten, bis sie auch auf der anderen Seite auch goldbraun ist und eine Kruste gebildet hat.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE