Blumenkohlsüppchen mit Zitronengras

Dieses leichte Süppchen passt als leckere Vorspeise zu jedem Gericht. Das Rezept lässt sich einfach zubereiten.

Blumenkohlsüppchen mit Zitronengras
45 Minuten

Bewertung: Ø 4,5 (8 Stimmen)

Zutaten für 5 Portionen

500 g Blumenkohl
1 Stk Chilischote
1 EL Erdnussöl
1 EL Fischsauce
500 ml Gemüsebouillon
1 Stk Ingwer
250 ml Kokosnussmilch
2 Stk Räucherlachs
6 Stg Zitronengras
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Teilen Sie den Blumenkohl in Röschen. Die Chili halbieren und entkernen Sie und hacken sie dann fein. Schneiden Sie 4 Stängel Zitronengras in feine Scheibchen. Reiben Sie den Ingwer fein.
  2. Dünsten Sie dann Chili, Zitronengrass und Ingwer im Öl an. Anschliessend geben Sie den Blumenkohl bei und dünsten ihn kurz mit. Mit Bouillon löschen Sie ab und lassen das Ganze zugedeckt ca. 20 Minuten weich kochen. Anschliessend pürieren Sie den Mix. Streichen Sie das Puree durch ein Sieb. Geben Sie dann die Kokosnussmilch bei. Zuletzt lassen Sie die Suppe heiss werden, aber so, dass sie nicht mehr kocht. Schmecken Sie mit Fischsauce ab.
  3. Halbieren Sie dann das restliche Zitronengras längs und spitzen es zu. Halbieren Sie die Lachstranchen und spiessen sie darauf auf. Servieren Sie die Spiesschen mit dem Süppchen zusammen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Dürüm

Dürüm

Dürüm ist eine türkische Spezialität und einfach ein Renner bei Ihrer Party. Ihre Gäste werden von diesem Rezept begeistert sein.

Lachs-Röllchen

Lachs-Röllchen

Leichte Lachs-Röllchen die schnell zubereitet sind und super zum Apero serviert werden können. Das einfache Rezept mit Pfiff.

Karamellisierte Zwiebeln

Karamellisierte Zwiebeln

Karamellisierte Zwiebeln verbinden verschiedene Geschmacksnoten miteinander. Das Rezept zeigt, wie dies optimal gelingt

Toast mit Avocado

Toast mit Avocado

Dieser mit Avocado belegte Toast ist eine frische und würzige Vorspeise die Sie Ihren Gästen servieren können. Ein schnelles und einfaches Rezept!

Salbeiküchlein

Salbeiküchlein

Salbeiküchlein sind ein traditionelles Gericht aus Salbeiblättern, die in einem Teig in Öl gebacken werden. Das Rezept eignet sich als Apéro.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE