Delikater Feigensenf

Möchten Sie Ihren Gästen kulinarisch imponieren? Dann tischen Sie doch bei der nächsten Einladung diesen delikaten Feigensenf auf.

Delikater Feigensenf
520 Minuten

Bewertung: Ø 4,0 (62 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

220 g Feigen, getrocknet
25 ml Orangensaft
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Prise Salz
1 Tube Senf, mild
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

raffiniert

Zubereitung

  1. Für den Feigensenf die Feigen mit dem frisch gemahlenen Pfeffer im Orangensaft einlegen. Für einige Stunden stehen lassen, dabei gelegentlich umrühren.
  2. Nach der Ruhezeit die Feigen abtropfen lassen und mit dem Pürierstab pürieren.
  3. Anschliessend die Feigen mit dem milden Senf verrühren.
  4. Feigensenf mit Salz und Pfeffer abschmecken und kühl stellen oder gleich servieren.

Tipps zum Rezept

Nach Belieben zwei bis drei eingelegte Feigen nicht pürieren, sondern mit dem Messer grobgehackt zum Feigensenf hinzufügen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Zabaione mit Portwein-Feigen

Zabaione mit Portwein-Feigen

Bei der Zubereitung von Portwein-Feigen sollte man besonders auf die Qualität des Weines achten. Die Zabaione ist das I-Tüpfelchen bei diesen Rezept.

Rotweinfeigen

Rotweinfeigen

Diese Rotweinfeigen passen super zu einer Kugel Vanille-Glace als kreative Dessert-Abwechslung.

Süsse Feigen

Süsse Feigen

Süsse Feigen bilden eine aussergewöhnliche und bekömmliche Nachspeise mit Quark.

Portwein-Feigen

Portwein-Feigen

Manche gehen für einen Portwein-Dessert meilenweit. Sicher ist, dass dieses Rezept von weit her Schleckermäuler anziehen wird!

Feigen mit Speck

Feigen mit Speck

Die Süsse der Feigen und das saftige der Speckstreifen macht dieses Rezept die ideale Kombination für eine gelungene Vorspeise.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE