Feigen im Töpfchen

Ein einfaches, feines Dessert, das schön angerichtet daherkommt. Das Rezept eignet sich auch, wenn Gäste kommen.

Feigen im Töpfchen
30 Minuten

Bewertung: Ø 4,2 (50 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Ei
4 Stk frische Feigen
8 Stk Löffelbiskuits
3 EL Marsala Miranda
200 g Mascarpone
2 EL Zucker

Zutaten Für die Marinade

2 EL Marsala Miranda
2 EL Rohzucker
1 EL Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Schneiden Sie die Feigen am Stielansatz kreuzweise ein. Stellen Sie sie in ein Schüsselchen und ziehen die Spitzen etwas auseinander. Vermischen Sie dann Marsala, Zucker und Zitronensaft gut miteinander und träufeln Sie die Mischung über die Feigen. Lassen Sie diese zugedeckt etwas ziehen.
  2. Inzwischen heizen Sie den Ofen auf 200 Grad vor. Zerbröseln Sie die Biskuits und bestreuen damit die Böden von vier ofenfesten Förmchen (jedes à ca. 2dl Inhalt). Verrühren Sie dann Ei, Mascarpone, Zucker und Marsala gut miteinander und füllen Sie die Masse in die Förmchen.
  3. Setzen Sie dann die Feigen in die Förmchen und stellen Sie die verbliebene Marinade im Schüsselchen beiseite. Backen Sie die Förmchen in der Mitte des Ofens ca. 15 Minuten. Vor dem Servieren träufeln Sie die restliche Marinade über die Feigen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Rotweinfeigen

Rotweinfeigen

Diese Rotweinfeigen passen super zu einer Kugel Vanille-Glace als kreative Dessert-Abwechslung.

Süsse Feigen

Süsse Feigen

Süsse Feigen bilden eine aussergewöhnliche und bekömmliche Nachspeise mit Quark.

Portwein-Feigen

Portwein-Feigen

Manche gehen für einen Portwein-Dessert meilenweit. Sicher ist, dass dieses Rezept von weit her Schleckermäuler anziehen wird!

Delikater Feigensenf

Delikater Feigensenf

Möchten Sie Ihren Gästen kulinarisch imponieren? Dann tischen Sie doch bei der nächsten Einladung diesen delikaten Feigensenf auf.

Feigen mit Speck

Feigen mit Speck

Die Süsse der Feigen und das saftige der Speckstreifen macht dieses Rezept die ideale Kombination für eine gelungene Vorspeise.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE