Ebly mit Hackfleisch in Tomatensauce

Dieses Rezept mit köstlichem Weizen-Ebly ist einfach in der Zubereitung und schnell gekocht.

Ebly mit Hackfleisch in Tomatensauce

Bewertung: Ø 4,6 (11 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 EL Basilikum
4 Stk Basilikum zum Garnieren
250 g Ebly
1 Wf Gemüseboullion
1 Prise Oregano, getrocknet
500 g Rinderhack
4 Stk Rüebli
2 Prise Salz
250 ml Tomatensauce
250 ml Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.
  2. Unterdessen 250 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und das Bouillionpulver darin auflösen. Sobald das Wasser kocht, den Ebly zufügen und umrühren. Zugedeckt bei schwacher Hitze 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Unterdessen die Rüebli schälen und in kleine Würfel oder Scheiben schneiden. Den Basilikum fein hacken.
  4. Wenn das Fleisch gar ist, die Tomatensauce mit Rüeblistücken und dem Basilikum einrühren und nochmals mit Salz würzen.
  5. Den fertigen Ebly untermischen und das Ganze zugedeckt nochmals 5 Minuten köcheln lassen.
  6. Auf 4 Teller aufteilen und mit einem Basilikumblatt dekorieren.

Tipps zum Rezept

Dazu passt ein grüner Salat oder ein knuspriges Baguette.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schneller Eiersalat

Schneller Eiersalat

Dieser schnelle Eiersalat verwertet wunderbar die übriggebliebenen hartgekochten Eier des Ostertisches.

Schneller Avocado-Mais-Wrap

Schneller Avocado-Mais-Wrap

Dieses Rezept eignet sich perfekt für ein schnelles, leckeres Znacht. Ein einfaches Rezept mit frischen Zutaten.

Kalte Bauernplatte

Kalte Bauernplatte

Das köstliche Rezept für eine kalte Bauernplatte mit geräuchertem Beinschinken und Salat ist schnell zubereitet und geeignet für ein leichtes Mahl.

Tortilla-Flammenkuchen

Tortilla-Flammenkuchen

Haben Sie nur begrenzt Zeit und Lust, die Sie für den Znacht investieren können? Dann ist dieses schmackhafte Rezept perfekt für Sie!

Armer Ritter

Armer Ritter

Das Rezept Armer Ritter wird auch Fotzelschnitten und kann sowohl pikant als auch süss vernascht werden und schmeckt einfach köstlich!

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE