Gefrorene Kräuterwürfel

Kräuter lassen sich mit dieser Methode zu Kräuterbutter tieffrieren. Diese kann man als Grillbutter, Brotaufstrich oder zum Kochen nutzen.

Gefrorene Kräuterwürfel

Bewertung: Ø 4,8 (8 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

200 g Butter, weich
0.5 Bund Dill, frisch
0.5 Bund Peterli
0.5 TL Pfeffer, gemahlen
0.5 TL Salz
0.5 Bund Schnittlauch
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Kräuter waschen, von den Stielen entfernen und fein hacken.
  2. In einer Schüssel die Butter mit den Kräutern, Salz und Pfeffer verrühren.
  3. Portionsweise in die Eiswürfelformen streichen und für mindestens 3 Stunden tieffrieren.

Tipps zum Rezept

Alternativ kann man die Kräuterbutter auch mit Gewürzen pimpen: Currypulver, Kreuzkümmelpulver, Chiliflocken, uvm.

Kräuter können auch mit Öl tiefgefroren werden: Kräuterwürfel mit Öl

ÄHNLICHE REZEPTE

Eiaufstrich

Eiaufstrich

Der köstliche Eiaufstrich ist leicht bekömmlich und delikat im Geschmack. Von diesem tollen Rezept werden Ihre Lieben begeistert sein.

Nils Salzbutter

Nils Salzbutter

Da dieser Aufstrich hierzulande unüblich und schwer zu beschaffen ist, ist Nils Salzbutter ein Rezept für Nostalgiker und Fernwehgeplagte.

Liptauer

Liptauer

Ein Aufstrich ist immer willkommen, ganz besonders ein Liptauer. Das Rezept schmeckt herrlich leicht und passt zu jeder Gelegenheit.

Fruchtiger Knobli-Melonenaufstrich

Fruchtiger Knobli-Melonenaufstrich

Ein Fruchtiger Knobli-Melonenaufstrich ist ein aromatisch köstliches Rezept mit Melonen und Trauben zum Ausprobieren, lassen Sie es sich schmecken!

Würziger Tomatenaufstrich

Würziger Tomatenaufstrich

Dörrtomaten verleihen diesem Rezept nicht nur die Würze, sondern auch den Geschmack, wie man ihn von einem Tomatenaufstrich aus Italien kennt.

Schinkenmousse

Schinkenmousse

Ein Schinkenmousse schmeckt köstlich auf Brot, kann aber auch als Aperó auf Tellern angerichtet werden.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE