Kräuterwürfel mit Öl

Mit dieser Methode für Kräuterwürfel mit Öl lassen sich Kräuter portionsweise tieffrieren, um sie bei Bedarf zum Kochen zu verwenden.

Kräuterwürfel mit Öl
10 Minuten

Bewertung: Ø 5,0 (10 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

0.25 Bund Dill, frisch
120 ml Olivenöl
0.25 Bund Peterli, frisch
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  2. Gehackte Kräuter mit Hilfe eines Löffels in Eiswürfelformen verteilen.
  3. Mit dem Olivenöl aufgiessen und tieffrieren.

Tipps zum Rezept

Kräuter können auch als Kräuterbutter in Eiswürfelformen tiefgefroren werden: Gefrorene Kräuterwürfel.

Auch weitere Kräuter, wie Rosmarin, Thymian, Schnittlauch, Basilikum uvm. lassen sich mit dieser Methode auf Vorrat halten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Essig aus Tannenschössli

Essig aus Tannenschössli

Im Mai sammeln wir gerne die frischen Tannenschössli. Verarbeiten Sie diese doch einmal zu einem herrlichen Essig.

Gundelrebe-Frischkäsebällchen

Gundelrebe-Frischkäsebällchen

Gundelrebe ist eine tolle Wildpflanze, die in der Küche eingesetzt werden kann. Dieses Frischkäsebällchen-Rezept wird dadurch besonders gewürzt.

Kräuteröl

Kräuteröl

Die eigenen Kräuter einlegen in Öl - dies ergibt ein geschmackvolles Kräuteröl, dass für Salat aber auch zum Braten und Kochen geeignet ist.

Tannenschössli-Bärlauch-Butter

Tannenschössli-Bärlauch-Butter

Ein etwas anderes Kräuterbutterrezept, von dem wir begeistert sind. Wir lieben die Tannenschössli-Bärlauch-Butter zu Grilliertem.

Hagebuttenpulver

Hagebuttenpulver

Aus Hagebutten lässt sich ein tolles Hagebuttenpulver herstellen. Es kann zur Ergänzung von versch. Gerichten genutzt werden und ist sehr gesund.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE