Kokosnuss-Häufchen

Unser Kokosnuss-Häufchen Rezept wird Ihnen ein süsses Gaumenerlebnis der Extraklasse bieten.

Kokosnuss-Häufchen

Bewertung: Ø 3,9 (32 Stimmen)

Zutaten für 13 Portionen

2 Stk Eier
150 g Kokosraspel
150 g Puderzucker
1 TL Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Trennen Sie das Eiweiss vom Ei und rühren Sie dieses, bis es in einem sehr festen Zustand ist.
  2. Geben Sie den Puderzucker hinzu und vermengen sie die Creme mit Kokosraspel und dem Zitronensaft.
  3. Legen Sie auf einem Backpapier mit dem Teelöffel kleine Häufchen und lassen Sie diese bei 180 Grad ungefähr 15 Minuten lang goldgelb backen.

Tipps zum Rezept

Wenn die Häufchen auf Oblaten gegeben werden, sind diese gut mit den Händen essbar. Oblaten sind dünne, aus ungesäuertem Mehlteig, ohne Zugabe von Triebmitteln, zwischen Heizplatten gebackene Teigplatten wie die kirchlichen Hostien. (über Web gut bestellbar oder im Feinkostladen meist erhältlich)

ÄHNLICHE REZEPTE

Schmelzbrötli

Schmelzbrötli

Mit diesem einfachen Rezept werden die Schmelzbrötli saftig und locker. Da greift jeder gerne zu.

St. Josef - Küchlein

St. Josef - Küchlein

Auch mit einfachen Zutaten kann man Köstliches zubereiten. Ein perfektes Beispiel dafür ist dieses St. Josef - Küchlein-Rezept.

Nusszwieback

Nusszwieback

Der perfekte Snack für Zwischendurch gelingt ihnen mit diesem Nusszwieback-Rezept!

Mohnflesserl

Mohnflesserl

Mohnflesserl sind herrliche Brötchen, die mit Mohn bestreut sind. Hier ein super Rezept für die tolle Semmel.

Süsse Zitronenbagels

Süsse Zitronenbagels

Die süssen Zitronenbagels sind genau richtig, wenn der kleine Hunger kommt. Das Rezept ist einfach und schnell gemacht !

Madeleines

Madeleines

Madeleines sind eine köstliche Ergänzung für die Kaffeetafel. Die Küchlein bestehen aus Sandmasse und haben eine typische Muschelform.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE