No bake Regenbogen-Cheesecake

Ein aufregendes Cheesecake-Rezept, dass Ihre Gäste zum Staunen bringen wird.

No bake Regenbogen-Cheesecake

Bewertung: Ø 5,0 (27 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

320 ml Buttermilch
150 g Feinkristallzucker
6 Bl Gelatine, weiss
6 Stk Lebensmittelfarben in Regenbogenfarben
80 ml Limettensaft
350 g Schlagrahm

Zutaten Für den Kuchenboden:

150 g Butter
250 g Butterkekse
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Vorerst die Butterguetzli in einem Frischhaltebeutel geben, gut verschliessen und mit dem Nudelholz zerkleinern. Alternativ kann auch ein Zerkleinerer verwendet werden.
  2. Nun in einem Topf die Butter schmelzen lassen und mit einem Küchenpinsel die Form damit einfetten.
  3. Die Guetzlikrümel unter die restliche Butter heben - vom Herd ziehen - und mit einem Kochlöffel alles gut verrühren.
  4. Die Masse in die Kuchenform geben und mit einem Esslöffel schön fest drücken, sodass ein gleichmässiger Boden entsteht. Den Kuchenboden für 30 Minuten kühlen.
  5. Unterdessen die Gelatineblätter in kaltem Wasser für 5 Minuten einweichen. Und in einem Topf den Limettensaft erhitzen und darin den Zucker schmelzen lassen - nicht kochen!
  6. Danach den Topf vom Herd ziehen und die Gelatineblätter gut ausdrücken und in die Masse einrühren.
  7. Die Buttermilch nun nach und nach in die Gelatine-Limetten-Mischung einrühren. Die Masse für 30 Minuten kühl stellen, damit sie fester wird.
  8. Jetzt den Schlagrahm in einer Schüssel mit einem Mixer steif schlagen.
  9. Nach der Kühlzeit den Schlagrahm unter die Gelatine-Limetten-Mischung heben und diese Creme auf 6 Schalen aufteilen.
  10. Den Kuchenboden aus dem Kühlschrank nehmen.
  11. Nun die 6 Cremen in den Farben eines Regenbogens mit den Lebensmitteln einfärben.
  12. Danach werden die bunten Cremen der Reihe nach von der Mitte heraus auf den Guetzliboden gesetzt. Mit der violetten Farbe beginnend immer 2 EL auf den Teigboden setzen - die nächste Farbe darauf setzen usw. Daraus ergibt sich das schöne Regenbogenmuster.
  13. Zum Schluss die Kuchenform noch mehrmals auf die Arbeitsfläche klopfen, damit ewaige Luftblasen entweichen können - für 3 Stunden im Kühlschrank kühlen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Quarkkuchen mit Orange

Quarkkuchen mit Orange

Ein Quarkkuchen mit Orange ist aromatisch, saftig und geschmacklich wunderbar. Ein tolles Rezept für die sommerliche Kaffeetafel.

Quarkkuchen

Quarkkuchen

Ein Quarkkuchen hat eine lange Geschichte. Das leckere Rezept besteht aus Quark, Eiern, Milch und Zucker.

Quark-Apfelkuchen

Quark-Apfelkuchen

Ein Quark-Apfelkuchen ist schnell zubereitet und unglaublich köstlich im Geschmack. Mit diesem Rezept verwöhnen Sie Ihre Lieben.

Quarkkuchen aus New York

Quarkkuchen aus New York

Ein Quarkkuchen aus New York wird mit Löffelbiskuits, Zimt, Margarine, Ricotta, Quark und Zucker hergestellt. Ein tolles, internationales Rezept.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE