Quarkkuchen ohne Boden

Fluffiger Quarkkuchen ganz ohne Boden schmeckt himmlisch leicht zum Dessert und wird im handumdrehen zubereitet.

Quarkkuchen ohne Boden

Bewertung: Ø 4,0 (983 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

0.5 Pk Backpulver
270 g Butter
6 Stk Eier
100 g Mehl
950 g Quark
2 Pk Vanillezucker
1 TL Zitronensaft
270 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zuerst den cremigen Quark mit den Eiern, Butter, Zucker, Vanillezucker und Zitronenaft in einer grossen Rührschüssel gründlich miteinander verrühren.
  2. Danach das Mehl mit dem Backpulver vermischen und unter die cremige Mischung zu einem glatten Teig heben.
  3. Nun den Teig in eine runde Springform geben und im Backofen bei 170°C (Umluft 155°C) für ca. 60 Minuten backen.
  4. Anschliessend den fertigen Quarkkuchen ohne Boden im ausgeschalteten Backofen für ca. 15 Minuten stehen lassen, sodass der Kuchen nicht zusammenfällt.
  5. Schlussendlich den Quarkkuchen vorsichtig aus der Form lösen und gänzlich auskühlen lassen, bevor er serviert wird.

ÄHNLICHE REZEPTE

Quarkkuchen mit Orange

Quarkkuchen mit Orange

Ein Quarkkuchen mit Orange ist aromatisch, saftig und geschmacklich wunderbar. Ein tolles Rezept für die sommerliche Kaffeetafel.

Quarkkuchen

Quarkkuchen

Ein Quarkkuchen hat eine lange Geschichte. Das leckere Rezept besteht aus Quark, Eiern, Milch und Zucker.

Quark-Apfelkuchen

Quark-Apfelkuchen

Ein Quark-Apfelkuchen ist schnell zubereitet und unglaublich köstlich im Geschmack. Mit diesem Rezept verwöhnen Sie Ihre Lieben.

Quarkkuchen aus New York

Quarkkuchen aus New York

Ein Quarkkuchen aus New York wird mit Löffelbiskuits, Zimt, Margarine, Ricotta, Quark und Zucker hergestellt. Ein tolles, internationales Rezept.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE