Physalis-Konfitüre mit Chilli

Liebhaber von Fruchtaufstrichen werden dieses Physalis-Konfitüren-Rezept lieben. Die einfache, etwas aufwendige Konfitüre verspricht Gaumenfreuden.

Physalis-Konfitüre

Bewertung: Ø 4,3 (7 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Prise Chillipulver
200 g Gelierzucker, 3:1
0.5 Stk Limette
500 g Physalis
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Physalis werden aus ihren Lampions befreit, gewaschen und geviertelt.
  2. Um 500 g Physalis zusammen zu bekommen muss man ca. 200-250 Früchte verarbeiten, da jede der Beere nur etwa 2-3 Gramm wiegt.
  3. Die Früchte in einen Topf geben, Gelierzucker, Saft einer halben Limette und je nach persönlichem Geschmack ein wenig Chili dazugeben. Der Chili kann auch weggelassen werden!
  4. Die Mischung aufkochen und einige Minuten blubbernd einkochen lassen.
  5. Mit dem Pürierstab die Fruchtmasse klein mixen. Die heisse Masse durch ein feines Sieb passieren und danach noch heiss in Gläser abfüllen. Gläser verschliessen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Orangenkonfitüre mit Ingwer

Orangenkonfitüre mit Ingwer

Eine Orangenkonfitüre mit Ingwer verbindet eine pikante und süße Geschmacksrichtung miteinander. Das macht das Rezept außergewöhnlich.

Kirschenkonfitüre

Kirschenkonfitüre

Selbstgemachte Kirschenkonfitüre schmeckt einfach traumhaft. Überzeugen Sie sich selbst von diesem Rezept.

Holunderkonfitüre

Holunderkonfitüre

Brotaufstriche aus Holunder wie Gelee oder Konfitüre geben Ihrem Frühstück oder Ihrer Zwischenmahlzeit eine süsse Note mit Charakter.

Pfirsich-Mango-Konfitüre

Pfirsich-Mango-Konfitüre

Eine Pfirsich-Mango-Konfitüre ist eine herrliche, frische und fruchtige Kombination. Ihre Familie wird von dem schmackhaften Rezept begeistert sein.

Cranberry Konfitüre

Cranberry Konfitüre

Eine Cranberry Konfitüre ist einfach, lecker, fruchtig und sehr vitaminreich.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE