Quarkini

Die unwiderstehlichen Quarkinis schmecken einfach himmlisch. Überzeugen Sie sich selbst von dem einfachen Rezept.

Quarkini

Bewertung: Ø 4,0 (420 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

2 TL Backpulver
4 Stk Eier
250 g Mehl
1 l Öl, zum Fritieren
100 g Puderzucker zum Bestreuen
250 g Quark
1 Prise Salz
1 Pk Vanillezucker
4 EL Wasser
4 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die frittierten Quarkinis die Eier trennen und das Eigelb mit Wasser, Zucker, Vanillezucker, Quark und Salz in einer Schüssel gut verrühren.
  2. Anschliessend das Backpulver mit dem Mehl mischen. Das Eiweiss steif schlagen und unter die Quarkmasse abwechselnd mit der Mehlmischung unterheben.
  3. In einer Pfanne reichlich Fett erhitzen und mit zwei Löffeln den Teig entnehmen und portionsweise in das heisse Fett geben.
  4. Etwa 8 Minuten darin frittieren, bis sie schön goldbraun sind.
  5. Mit Puderzucker bestäuben und sofort anrichten.

Tipps zum Rezept

Die Quarkinis können auch zu Kugeln geformt werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE