Reisnudeln mit Asia-Hackfleisch

Ein vietnamesisches Rezept sollte immer würzig abgeschmeckt sein und kommt in diesem kompletten Hauptgericht schön zur Geltung.

Reisnudeln mit Asia-Hackfleisch

Bewertung: Ø 4,0 (83 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 EL Chilisauce, süss-scharf
1 Stk Chilischote, rot
3 Stk Frühlingszwiebeln
650 g Hackfleisch, Schweinefleisch
1 Stk Knoblauchzehe
3 EL Limettensaft
2 EL Öl
200 g Reisnudeln
1 Prise Salz
4 EL Sojasauce
1 Prise Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Reisnudeln mit Asia-Hackfleisch wird der Knoblauch geschält und fein gehackt. Die Chilischote waschen, längs halbieren, entkernen und in feine Ringe schneiden. Dann die Frühlingszwiebeln waschen und genauso in feine Ringe schneiden.
  2. Dann die Reisnudeln in eine Schüssel geben und mit genügend kochendem Wasser übergiessen und für ca. 5 Minuten quellen lassen.
  3. Nun die Hackfleischmischung in einer Pfanne mit etwas Öl für einige Minuten bröselig anbraten. Danach die Frühlingszwiebeln, Chili und Knoblauch dazugeben und für ca. 3–5 Minuten mitbraten. Mit etwas Zucker, Sojasauce und süsser Chilisauce nach Belieben abschmecken.
  4. Sobald die Reisnudeln gar sind, abgiessen, gut abtropfen lassen und zusammen mit dem Hackfleisch in Schalen anrichten.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL