Pho Bo - Vietnamesische Nudelsuppe

Die beliebte Nudelsuppe aus Vietnam heisst Pho Bo und wird wie in diesem Rezept mit Rindfleisch und Gemüse abgeschmeckt.

Pho Bo - Vietnamesische Nudelsuppe

Bewertung: Ø 4,3 (3 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 l Bouillon, Fleisch
1 Stk Chilischote, rot
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Stk Ingwer, 3 cm
1 Prise Korianderpulver
1 Prise Pfefferminze
270 g Reisnudeln
360 g Rindfleisch gerollt, tiefgekühlt
1 TL Salz
100 g Sojasprossen
3 Stk Sternanis
3 Spr Tabasco
1 Stk Zimtstange
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Pho Bo – Vietnamesische Nudelsuppe zuerst den frischen Ingwer schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Dann die Chilischote waschen, längs halbieren, entkernen und genauso in feine Ringe schneiden.
  2. Nun die Bouillon mit dem Ingwer, Zimt und Anis in einem grossen Topf aufkochen lassen.
  3. Unterdessen die Nudeln in einer Schüssel mit warmen Wasser für ca. 5 Minuten einweichen, danach abgiessen. Diese werden dann in einem separaten Topf mit kochendem Salzwasser für ca. 4 Minuten blanchiert. In der letzten Minute die Sojasprossen und Frühlingszwiebeln dazugeben. Das Ganze abgiessen, umgehend kalt abspülen und gut abtropfen lassen.
  4. Jetzt das Anis, Zimt und Ingwer aus der Bouillon nehmen und die Bouillon mit Salz, Koriander, Tabasco und Pfefferminze abschmecken.
  5. Anschliessend das aufgetaute Rindfleisch mit den Sojasprossen und Nudeln in Suppenschälchen geben und mit der heissen Bouillon übergiessen.
  6. Die Suppe mit den Frühlingszwiebeln und Chili bestreuen und umgehend heiss geniessen.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE