Rinderfilets an Pfeffersauce

Zarte Rinderfilets an einer rassigen Pfeffersauce. Als Beilage passen z.B. Folienkartoffeln mit einem Dip aus Crème fraîche und Kräutern.

Rinderfilets an Pfeffersauce

Bewertung: Ø 3,9 (28 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

15 g Butter
1 Msp Pfeffer aus der Mühle
350 g Rinderfilets
2 Msp Salz

Zutaten für die Sauce

130 g Crème fraîche
3 TL grüner Pfeffer, eingelegt
3 EL Weinbrand
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Rinderfilets mit kaltem, fliessendem Wasser abspülen. Trocknen und mit Pfeffer bestreuen.
  2. Den Ofen auf 50 Grad vorwärmen. Butter in einer grossen Pfanne erhitzen und Filets darin auf beiden Seiten je ca. 5 Minuten braten. Steaks aus der Pfanne nehmen, mit Salz bestreuen, auf eine Platte geben und im Ofen warm stellen.
  3. Die Bratensauce in der Pfanne mit Weinbrand ablöschen. Crème fraîche unterrühren und Sauce mit Salz und Pfeffer würzen. Den grünen Pfeffer dazugeben und unter die Sauce rühren, anschliessend Sauce nochmals kurz erhitzen und mit den Filets anrichten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Vitello tonnato

Vitello tonnato

Das beliebte Rezept Vitello tonnato, ist ein aus Kalbfleisch zubereitetes Gericht, das mit einer Thunfischsauce bestrichen wird.

Gehacktes & Hörnli

Gehacktes & Hörnli

Gehacktes & Hörnli ist ein geschmackvolles sowie pikantes Gericht. Ein Rezept für die ganze Familie.

Saltimbocca alla romana

Saltimbocca alla romana

Wer Kalbfleisch und Salbei liebt, für den ist das Rezept Saltimbocca alla romana einfach perfekt.

Bouef Stroganoff

Bouef Stroganoff

Bouef Stroganoff ist ein Ragout der alten, klassischen Küche, zubereitet aus Champignons, Zwiebeln, sauerer Sahne und Fleisch. Ein tolles Rezept.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL