Rindsfilet mit Ingwer

Ein Rindsfilet mit Ingwer wird mit Erdnüssen zubereitet. Das Geheimnis dieses Rezeptes liegt in den Zutaten.

Rindsfilet mit Ingwer
50 Minuten

Bewertung: Ø 4,5 (22 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 EL Ahornsirup oder Honig
4 Stk Cocktailtomaten
100 g Erbsenschoten
2 EL Erdnüsse oder Pinienkerne, gehackt
1 Stk Ingwer (ca.5 cm)
1 Bund Koriandergrün
2 EL Mehl zum Bestäuben
2 EL Öl
1 Msp Paprikapulver
1 Stk Peperoni rot, in feine Streifen
1 Msp Pfeffer
0.125 l Rinderbouillon
4 Stk Rindsfilet (ca.150 g )
1 Msp Salz
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Fleisch in Streifen schneiden und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und mit Mehl bestäuben. Danach in einer Pfanne oder Wok mit erhitztem Öl von beiden Seiten scharf anbraten, aus der Pfanne geben und warm halten.
  2. Danach den Bratensatz mit Suppe und Ahornsirup aufgiessen und kurz kochen lassen. Die Tomaten und die Erbsenschoten in der Sauce geben. Den Ingwer in Stifte schneiden und mit dem gehackten Koriander in die Sauce geben.
  3. Zuletzt die Filets in die Sauce legen, mit Erdnüssen und Peperonistreifen bestreuen.

Tipps zum Rezept

Petersilienkartoffeln eignen sich hervorragend als Beilage.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE