Rüebli-Püree

Dieses feine Püree kann sowohl von Ihnen, als auch von Ihrem Kleinen genossen werden! Ein vitaminreiches Rezept.

Rüebli-Püree
40 Minuten

Bewertung: Ø 3,6 (14 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

10 g Butter
50 cl Gemüsebouillon
1 Prise Meersalz
1 Stk Peperoni, rot, klein
1 Prise Pfeffer
6 Stk Rüebli
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Peperoni und Rüebli waschen, schälen, rüsten und in feine Scheiben schneiden.
  2. In einer Stielpfanne etwas Butter zerlaufen lassen und Gemüse ganz kurz heiss anbraten. Sofort mit Gemüsebouillon ablöschen und aufkochen.
  3. Gemüse ca. 20-30 Minuten weich köcheln. Bei Bedarf etwas Gemüsebouillon nachgiessen.
  4. Mit dem Pürierstab Masse verarbeiten, würzen und in kleine Gläschen abfüllen.

Tipps zum Rezept

Für die grossen Rüebli-Fans schmeckt die Zugabe von Curry in diesem Rezept ganz wunderbar!

ÄHNLICHE REZEPTE

Griess mit Kürbis

Griess mit Kürbis

Das Rezept für Griess mit Kürbis ist einfach, schnell und vitaminreich.

Erbsen-Kartoffelbrei

Erbsen-Kartoffelbrei

Der Erbsen-Kartoffelbrei wird mit frischen Erbsen auf den Tisch gebracht. Das Rezept wird durch den verwendeten Sesam zu etwas Besonderem.

Obstbrei

Obstbrei

Diesen Obstbrei mögen alle Wonneproppen gern. Das Rezept wird aus frischen Früchten ganz einfach für Ihren Liebling zubereitet.

Babybrei mit Fenchel

Babybrei mit Fenchel

Ab dem 5. Monat ist der Babybrei mit Fenchel für Ihren Wonneproppen geeignet. Ein super Rezept mit Kartoffeln und Haferflocken.

Haferflockenbrei

Haferflockenbrei

Der Vitamin C-reiche Haferflockenbrei schmeckt Baby ab dem 7. Monat. Bei diesem gesunden Rezept werden Vollkorngetreideflocken verwendet.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL