Selbstgemachte Fischstäbchen

Panierte Fischstäbchen schmecken vor allem Kindern sehr. Das Kultrezept kann ganz einfach selbst gemacht werden.

Selbstgemachte Fischstäbchen
45 Minuten

Bewertung: Ø 4,8 (12 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

800 g Dorschfilet, tiefgekühlt
1 Stk Ei
110 g Mehl
3 EL Milch
350 ml Rapsöl
0.5 TL Salz
170 g Semmelbrösel
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zuerst mit einem scharfen Messer den Fisch in Streifen schneiden und salzen.
  2. Nun das Ei mit der Milch in einer Schüssel verquirlen, das Mehl in einen Teller leeren sowie die Semmelbrösel in einen zweiten Teller leeren.
  3. Jetzt die Fischstäbchen zuerst in Mehl wenden, danach durch das Ei ziehen und zum Schluss in Semmelbrösel wälzen.
  4. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Fischstäbchen darin auf beiden Seiten goldbraun backen.

Tipps zum Rezept

Wir empfehlen dazu köstlichen Linsensalat und Mayonnaise.

ÄHNLICHE REZEPTE

Zander aus dem Ofen mit Zitronen-Dip

Zander aus dem Ofen mit Zitronen-Dip

Dass Zitrone und Fisch perfekt zusammenpassen, ist längst bekannt - auch dieses Rezept für gratinierten Zander mit einem feinen Dip bestätigt dies.

Grillierte Forelle

Grillierte Forelle

Grillierte Forelle ist bekömmlich, besitzt einen rauchigen Geschmack und passt fantastisch zu Kartoffeln oder Gemüse. Ein köstliches Rezept.

Knuspriger Goldbutt

Knuspriger Goldbutt

Köstliches auf leichte Art. Das Knusprige Goldbutt Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Eglifilet an Weissweinsauce

Eglifilet an Weissweinsauce

Der feine Fisch ist sehr beliebt. Besonders das Rezept für Eglifilet in Weissweinsosse schmeckt jedem Fischliebhaber.

Zander mit Ofen-Kürbis

Zander mit Ofen-Kürbis

Köstlicher Zander mit Ofen-Kürbis schmeckt einfach himmlisch. Das richtige Rezept für Fisch- und Kürbis-Fans.

Rotzungenfilet

Rotzungenfilet

Das Rezept für Rotzungenfilet ist ein Hit und wird jede Menge Lob ernten. In Butter gebraten und mit Krabben belegt ein Gaumenschmaus.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE