Tahdig

Tahdig - der persische Safranreis mit Tahdigkrust schmeckt unwiderstehlich.

Tahdig
20 Minuten

Bewertung: Ø 3,8 (94 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

150 g Basmatireis
40 ml Olivenöl
1 TL Reisgewürz, orientalisch
0.25 TL Safran
50 ml Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Reis zuerst waschen, bis das Wasser rein ist.
  2. Danach den Reis in einem Topf mit kaltem Wasser bedecken und salzen. Für 10 Minuten einweichen und danach auf höchster Stufe den Reis aufkochen lassen, anschliessend Hitze reduzieren 15 Minuten gar kochen.
  3. Unterdessen das Öl mit Wasser, Safran und 2 EL Reis in einer Pfanne erhitzen und gut auf dem Pfannenboden verteilen. Nach und nach den restlichen Basmati-Reis darauf schichten - zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 bis 7 Minuten garen.
  4. Nun die Pfanne vom Herd ziehen und die goldene Tahdig-Kruste vorsichtig lösen.
  5. Tahdig auf einem Teller anrichten.

Tipps zum Rezept

Dazu passt ein frischer Joghurt-Dip.

ÄHNLICHE REZEPTE

Mediterrane Reispfanne

Mediterrane Reispfanne

Eine mediterrane Reispfanne wird mit Zucchini, Zwiebeln und verschiedenen Gemüsesorten zubereitet. Ein fleischloses Rezept mit Genussgarantie.

Reis mit Gemüse

Reis mit Gemüse

Das reichhaltige Hauptspeisenrezept mit Reis und viel gesundem Gemüse wird im Handumdrehen zubereitet und schmeckt herrlich gut.

Vegetarische Paella

Vegetarische Paella

Die spanische Paella kann auch ganz ohne Fleisch zubereitet werden wie mit diesem feinen vegetarischen Rezept. Sättigend mit viel Gemüse und verschiedenen Gewürzen.

Safranreis

Safranreis

Dieses einfache Rezept von dem köstlichen Safranreis gelingt Ihnen ganz sicher. Ihre Familie wird begeistert sein.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE