Apfelkompott mit Schale

Dieses Apfelkompott wird mitsamt der Schale gekocht und bekommt somit einen noch intensiveren Geschmack mit einer schönen Farbe.

Apfelkompott mit Schale

Bewertung: Ø 4,0 (335 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

850 g Äpfel
270 g Wasser
1 EL Zitronensaft
3 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zuerst die Äpfel gründlich waschen, vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und mitsamt der Schale in Spalten schneiden.
  2. Die Apfelspalten dann in einen Topf mit 270 ml Wasser und Zitronensaft geben. Das Ganze aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze für ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen.
  3. Nun die gegarten Äpfel vom Herd nehmen und nach Belieben mit dem Stabmixer etwas zerkleinern.
  4. Das fertige Apfelkompott mit Schale kann umgehend noch warm serviert oder auch in ausgekochte, verschliessbare Gläser gefüllt werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Pfirsichkompott

Pfirsichkompott

Das Pfirsichkompott ist fruchtig und eignet sich wunderbar für die Vorratshaltung oder wenn im Sommer noch Pfirsiche übrig bleiben.

Rhabarber-Kompott

Rhabarber-Kompott

Süsser Rhabarber zum Kompott verarbeitet - passt sehr gut zum Vanilleglace. Das einfache Kompott-Rezept für ein feines, selbstgemachtes Dessert.

Zwetschgenkompott mit Rotwein

Zwetschgenkompott mit Rotwein

Das einfache Zwetschgenkompott mit Wein ist würzig abgeschmeckt und passt ausgezeichnet zu Fleisch- oder auch Dessertgerichten. Unglaublich köstlich!

Englische Apfelbutter

Englische Apfelbutter

In diesem Rezept werden die Äpfel zwar - nicht wie im Original - gekocht, bis sie karamellisieren, trotzdem überzeugt diese Englische Apfelbutter.

Zwetschgenkompott mit Schuss

Zwetschgenkompott mit Schuss

Dieses Zwetschgenkompott mit Schuss passt hervorragend zu allerlei Desserts. Das Rezept ist einfach und schnell zubereitet.

Zwetschgenkompott aus dem Backofen

Zwetschgenkompott aus dem Backofen

Das einfache Zwetschgenkompott mit Wein ist würzig abgeschmeckt und passt ausgezeichnet zu Fleisch- oder auch Dessertgerichten. Unglaublich köstlich!

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE