Kirschkompott selber machen

Das ganz einfache, selbst gemachte Kirschkompottrezept das gezuckert ein ganz tolles Dessertbeilagengericht zu Kuchen oder Glacé ergibt.

Kirschkompott selber machen

Bewertung: Ø 4,1 (475 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

950 g Kirschen
100 ml Wasser
120 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zuerst werden die frischen Kirschen entstielt, gewaschen und entsteint.
  2. Diese zusammen mit dem Zucker in einem Topf mit 100 ml Wasser langsam aufkochen lassen.
  3. Nun die Mischung unter Rühren langsam zu einer dickflüssigen Mischung einkochen lassen.
  4. Das selber gemachte Kirschkompott nach dem Einkochen am besten noch warm servieren und geniessen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kirschkompott ohne Zucker

Kirschkompott ohne Zucker

Das selbstgemachte Kompottrezept mit frischen Kirschen, das ganz ohne Zucker auskommt, aber dennoch nicht an Geschmack verliert.

Pfirsichkompott

Pfirsichkompott

Das Pfirsichkompott ist fruchtig und eignet sich wunderbar für die Vorratshaltung oder wenn im Sommer noch Pfirsiche übrig bleiben.

Zwetschgenkompott mit Rotwein

Zwetschgenkompott mit Rotwein

Das einfache Zwetschgenkompott mit Wein ist würzig abgeschmeckt und passt ausgezeichnet zu Fleisch- oder auch Dessertgerichten. Unglaublich köstlich!

Rhabarber-Kompott

Rhabarber-Kompott

Süsser Rhabarber zum Kompott verarbeitet - passt sehr gut zum Vanilleglace. Das einfache Kompott-Rezept für ein feines, selbstgemachtes Dessert.

Englische Apfelbutter

Englische Apfelbutter

In diesem Rezept werden die Äpfel zwar - nicht wie im Original - gekocht, bis sie karamellisieren, trotzdem überzeugt diese Englische Apfelbutter.

Zwetschgenkompott mit Schuss

Zwetschgenkompott mit Schuss

Dieses Zwetschgenkompott mit Schuss passt hervorragend zu allerlei Desserts. Das Rezept ist einfach und schnell zubereitet.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE