Pfirsichkompott

Das Pfirsichkompott ist fruchtig und eignet sich wunderbar für die Vorratshaltung oder wenn im Sommer noch Pfirsiche übrig bleiben.

Erstellt von
Pfirsichkompott

Bewertung: Ø 4,0 (105 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 ml Hahnenwasser
1 kg Pfirsiche
2 Pk Vanillezucker
1 Schuss Zitronensaft
3 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Pfirsiche kreuzweise einschneiden und kurz in heissem Wasser ziehen lassen, kalt abschrecken und häuten.
  2. Anschliessend die Pfirsiche entkernen, in mundgerechte Stücke schneiden und zusammen mit dem Vanillezucker, Hahnenwasser, Zitronensaft und dem Zucker aufkochen lassen. Ein paar Minuten leise weiterköcheln lassen und in Gläser füllen.

Tipps zum Rezept

Wem das Pfirsichkompott zu wenig süss ist, einfach etwas mehr Zucker rein!

ÄHNLICHE REZEPTE

Kirschkompott ohne Zucker

Kirschkompott ohne Zucker

Das selbstgemachte Kompottrezept mit frischen Kirschen, das ganz ohne Zucker auskommt, aber dennoch nicht an Geschmack verliert.

Rhabarber-Kompott

Rhabarber-Kompott

Süsser Rhabarber zum Kompott verarbeitet - passt sehr gut zum Vanilleglace. Das einfache Kompott-Rezept für ein feines, selbstgemachtes Dessert.

Englische Apfelbutter

Englische Apfelbutter

In diesem Rezept werden die Äpfel zwar - nicht wie im Original - gekocht, bis sie karamellisieren, trotzdem überzeugt diese Englische Apfelbutter.

Zwetschgenkompott mit Rotwein

Zwetschgenkompott mit Rotwein

Das einfache Zwetschgenkompott mit Wein ist würzig abgeschmeckt und passt ausgezeichnet zu Fleisch- oder auch Dessertgerichten. Unglaublich köstlich!

Zwetschgenkompott mit Schuss

Zwetschgenkompott mit Schuss

Dieses Zwetschgenkompott mit Schuss passt hervorragend zu allerlei Desserts. Das Rezept ist einfach und schnell zubereitet.

Zwetschgenkompott aus dem Backofen

Zwetschgenkompott aus dem Backofen

Das einfache Zwetschgenkompott mit Wein ist würzig abgeschmeckt und passt ausgezeichnet zu Fleisch- oder auch Dessertgerichten. Unglaublich köstlich!

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE