Appenzeller Mostbröckli

Das Appenzeller Mostbröckli ist ein Schweizer Rezept mit rohem Fleisch, kräftigem Schwarzbrot und wird gerne als Zvieri verköstigt.

Appenzeller Mostbröckli

Bewertung: Ø 4,0 (87 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

0.5 kg Mostbröckli
0.5 kg Schwarzbrot
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Fleisch wird hauchdünn aufgeschnitten und auf einem Holzteller angerichtet. Das Brot wird aufgeschnitten und mit dem Mostbröckli serviert.

Tipps zum Rezept

Mostbröckli serviert man gerne auf einem Plättli mit Essiggurken, Silberzwiebeln, Tomaten und Butter, gerne auch gemischt mit Käse oder anderem Trockenfleisch. Das Mostbröckli schmeckt am besten, wenn es kurz vor der Verkostung geschnitten wird.

ÄHNLICHE REZEPTE

Ruckstuhl-Biber

Ruckstuhl-Biber

Die Ruckstuhl-Biberli sind ein Schweizer Rezept aus dem Kanton Appenzell und sind feine gebackene Kuchenstücke mit Puderzucker bestäubt.

Käse Schoppe

Käse Schoppe

Altes Brot wird in diesem Rezept köstlich verarbeitet. Ein Gericht, welches satt macht und schmeckt.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL