Aroniapralinen

Perfekt zum Verschenken zu Valentinstag, Muttertag, Weihnachten oder anderen Ereignissen.

Aroniapralinen

Bewertung: Ø 4,8 (19 Stimmen)

Zutaten für 40 Portionen

10 g Aroniapulver
15 ml Aroniasaft
100 g Butter
65 g Kokosblütenzucker
180 g Mehl
10 ml Rote Randen Saft
1 Prise Salz
0.75 Pk Vanillezucker
150 g weisse Kuvertüre
200 g Zartbitterkuvertüre
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Eine Platte mit Frischhaltefolie bedecken und kühl stellen.
  2. Die beiden Schokoladensorten im Wasserbad einzeln schmelzen lassen. Die Butter in einem Topf schmelzen lassen.
  3. In einer Schüssel die flüssige Butter mit Mehl, Zucker, Aroniapulver, Aroniasaft, Rote Randen Saft und Salz vermengen, bis ein glatter Teig entsteht. Sollte der Teig zu feucht sein, noch etwas Mehl beigeben. Sollte der Teig zu trocken sein, noch etwas Aroniasaft beigeben.
  4. Aus dem Teig nun 40 kleine Kugeln formen und für 10 Minuten kalt stellen.
  5. Die Kugeln danach mit einer Gabel in die gewünschte Kuvertüre tauchen und anschliessen auf die vorgekühlte Platte legen. So mit allen Kugeln verfahren.
  6. Die Pralinen mit der restlichen Kuvertüre und einer Prise Aroniapulver verzieren.
  7. Nun nochmals die Pralinen für 30 Minuten kaltstellenn, dann können sie genossen werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Früchte-Pralinen

Früchte-Pralinen

Von den leckeren Früchte-Pralinen können Ihre Gäste nicht genug bekommen. Dieses Rezept ist geschmacklich einfach toll.

Eierlikör Pralinen

Eierlikör Pralinen

Eierlikör Pralinen passen perfekt zur Winter- und Weihnachtszeit. Diese eignen sich auch als perfektes Geschenk.

Rumkugeln

Rumkugeln

Diese leckeren Rumkugeln harmonieren perfekt mit einer Tasse Kaffee für die Pause oder den letzten Gang eines ausgedehnten Mahles.

Kokos-Karamell-Bonbons

Kokos-Karamell-Bonbons

Dieses köstliches Karamell-Bonbon Rezept mit Kokosraspeln eignet sich perfekt zum Verschenken oder zum geniessen.

Schokoladen Pralinen

Schokoladen Pralinen

Schokoladen Pralinen schmecken hervorragend und diese zergehen auf der Zunge wie von selbst.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE